Lese-Reihenfolge

Hier geht es um die Bücher zur Spieleserie.
Benutzeravatar
phi_roe
Forscher
Beiträge: 85
Registriert: 05.02.2004, 21:10
Geschlecht: männlich
Wohnort: Mirchel (bei Konolfingen)
Alter: 46

#1 Lese-Reihenfolge

Beitrag von phi_roe » 31.01.2005, 14:06

Halli Hallo

Es gab schon mal irgendwo einen Beitrag bezüglich der "empfohlenen" Reihenfolge zum lesen der 3 MYST Bücher.

Leider habe ich den Beitrag nicht mehr gefunden.

Bitte um Hilfe.

Als erstes musst Du Myst das Buch ................................. lesen

Danach MYST das Buch ............................

Als letztes MYST das Buch ..........................

Danke fürs ausfüllen :D

pHi_roe
DelHor
Forscher
Beiträge: 1335
Registriert: 05.02.2004, 23:31
Geschlecht: männlich
KI-Nummer: 995034
Wohnort: Neuwittenbek
Alter: 41

#2 Re: Lese-Reihenfolge

Beitrag von DelHor » 31.01.2005, 14:23

Es gab schon mal irgendwo einen Beitrag bezüglich der "empfohlenen" Reihenfolge zum lesen der 3 MYST Bücher.

Leider habe ich den Beitrag nicht mehr gefunden.

Bitte um Hilfe.

Als erstes musst Du Myst das Buch ............Ti'ana..................... lesen

Danach MYST das Buch ...........Atrus.................

Als letztes MYST das Buch ..........D'ni................

Danke fürs ausfüllen :D

Bitte. 8)
.
“It's a magical world, Hobbes ol' buddy. Let's go exploring!” - Calvin & Hobbes [222]
Benutzeravatar
Hamsta
Forscher
Beiträge: 4041
Registriert: 07.02.2004, 18:23
Geschlecht: männlich
KI-Nummer: 657726
Wohnort: Mülheim an der Ruhr
Alter: 43
Kontaktdaten:

#3

Beitrag von Hamsta » 31.01.2005, 15:57

Ich weiß nicht ob ich hier nicht ganz laut zwischenrufen sollte: Nein bloß nicht! Da ich denke man sollte die Bücher so lesen wie sie veröffentlicht wurden. Welchen Sinn sollte es machen die "Erfahrung" des lesens nicht in dem Sinne zu erleben wie der Autor/Macher es vorhatte?
Also meine Empfehlung:
Das Buch Atrus
Myst durchspielen
Riven durchspielen
Das Buch T'ana
Das Buch D'ni
In MYST geht es darum in eine komplett andere Welt einzutauchen, dieser Welt erlauben deine eigene zu werden, sie zu erforschen damit du sie verstehst.
- Rand Miller
Benutzeravatar
Coren-7
Verwaltung
Beiträge: 3485
Registriert: 05.02.2004, 18:47
Geschlecht: männlich
KI-Nummer: 155736
Wohnort: Berlin
Alter: 34
Kontaktdaten:

#4

Beitrag von Coren-7 » 31.01.2005, 16:39

Also wenn du die genaue Reihenfolge der Bücher + Spiele haben möchtest, empfehle ich dir diese PDF.
Ich sehe euch stehen wie Windhunde an den Leinen,
nach dem Start drängend. Das Spiel ist im Gange.
SHAKESPEARE
DelHor
Forscher
Beiträge: 1335
Registriert: 05.02.2004, 23:31
Geschlecht: männlich
KI-Nummer: 995034
Wohnort: Neuwittenbek
Alter: 41

#5

Beitrag von DelHor » 31.01.2005, 18:45

@Hamsta:

Weil die das Buch Atrus nur zuerst rausgebracht habem, weil es sich leichter und flüssiger lesen lässt. :P

Aber auch das ist nur (m)eine Meinung... ;) :)
.
“It's a magical world, Hobbes ol' buddy. Let's go exploring!” - Calvin & Hobbes [222]
Benutzeravatar
guenter
Forscher
Beiträge: 135
Registriert: 08.09.2004, 13:05
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

#6

Beitrag von guenter » 31.01.2005, 20:15

Hallo zusammen,

ich habe keine Empfehlung berücksichtigt und habe einfach die Bücher so gelesen wie ich diese bekommen habe.
Zuerst habe ich "Das Artus" gelesen und danach "Das buch D'ni! und als letztes "Das Ti'ana"
Ich möchte sagen, das dies mir keine Probleme bereitet hat um die Zusammenhänge der Bücher zu verstehen.
Es ist nicht die Reihenfolge entscheidend.
Sondern das man diese Bücher überhaupt gelesen hat.

Gruß Guenter
Bild

Der Anfang ist geschrieben und das Ende .....
The beginning is written and the end ...
Benutzeravatar
Hamsta
Forscher
Beiträge: 4041
Registriert: 07.02.2004, 18:23
Geschlecht: männlich
KI-Nummer: 657726
Wohnort: Mülheim an der Ruhr
Alter: 43
Kontaktdaten:

#7

Beitrag von Hamsta » 31.01.2005, 20:22

Es ist nicht die Reihenfolge entscheidend.
Sondern das man diese Bücher überhaupt gelesen hat.
Stimmt auch wieder! Aber phi_roe wollte ja eine Empfehlung und nu hat er selbst schuld wenn alle im Forum ihm was anderes empfehlen ;)
In MYST geht es darum in eine komplett andere Welt einzutauchen, dieser Welt erlauben deine eigene zu werden, sie zu erforschen damit du sie verstehst.
- Rand Miller
Benutzeravatar
Coren-7
Verwaltung
Beiträge: 3485
Registriert: 05.02.2004, 18:47
Geschlecht: männlich
KI-Nummer: 155736
Wohnort: Berlin
Alter: 34
Kontaktdaten:

#8

Beitrag von Coren-7 » 31.01.2005, 20:49

Es ist nicht so, dass jeder etwas anderes empfielt. Vielmehr ist es so, dass die Empfehlungen immer genauer werden (wobei die PDF natürlich das genaueste ist *lööl* )

@guenter: Da hast du mit der Reihenfolge wirklich Glück gehabt. Lässt man die Spiele raus, dann stimmt sie nämlich ;)
Ich sehe euch stehen wie Windhunde an den Leinen,
nach dem Start drängend. Das Spiel ist im Gange.
SHAKESPEARE
DelHor
Forscher
Beiträge: 1335
Registriert: 05.02.2004, 23:31
Geschlecht: männlich
KI-Nummer: 995034
Wohnort: Neuwittenbek
Alter: 41

#9

Beitrag von DelHor » 31.01.2005, 22:20

Ich habe die Bücher so gelesen, wie sie damals in den Handel kamen: Atrus - Ti'ana - D'ni ... und ich habe mich damals schon darüber aufgeregt, dass der (vermeintlich) erste Teil (Ti'ana) als zweites auf den Markt geworfen wird.
Warum? habe ich mich gefragt. Welchen Sinn hatte es, diese Reihenfolge zu wählen?
Als Antwort blieb für mich eigentlich nur Marketing. Das Buch Atrus hat einfach am direktesten etwas mit den Spielen zu tun und die besten Chancen einen großen Leserkreis zu bilden.

Aber natürlich steht es jedem frei die Reihenfolge selbst zu wählen. Die tut der genialen Geschichte nämlich keinen Abbruch... hauptsache gelesen und genossen! :D
.
“It's a magical world, Hobbes ol' buddy. Let's go exploring!” - Calvin & Hobbes [222]
Benutzeravatar
Herados
Forscher
Beiträge: 625
Registriert: 05.02.2004, 21:03
Wohnort: Oldenburg
Alter: 35

#10

Beitrag von Herados » 04.02.2005, 21:52

Also ich würde auch Atrus, Ti'ana, D'ni empfehlen. Finde, dass als Einstieg gelungener und so war es nunmal vorgesehen. Ich fang ja auch nicht mit Herr der Ringe, die zwei Türme an und lese dann "Die Gefährten". ;)

Gruß Herados
Bild

Mehr Infos? Banner klicken!
DelHor
Forscher
Beiträge: 1335
Registriert: 05.02.2004, 23:31
Geschlecht: männlich
KI-Nummer: 995034
Wohnort: Neuwittenbek
Alter: 41

#11

Beitrag von DelHor » 04.02.2005, 22:40

Schlechter Vergleich ;) ... beim Herrn der Ringe würds ja auch keinen Sinn machen... da ist die zeitliche Abfolge ja schon ganz richtig so.

Bei Myst spielt aber gerade das Buch Ti'ana zeitlich gesehen vor dem Buch Atrus... aber wie gesagt, jedem das seine. Die Story wird durch andere Reihenfolgen nicht unverständlicher... :)
.
“It's a magical world, Hobbes ol' buddy. Let's go exploring!” - Calvin & Hobbes [222]
Benutzeravatar
Herados
Forscher
Beiträge: 625
Registriert: 05.02.2004, 21:03
Wohnort: Oldenburg
Alter: 35

#12

Beitrag von Herados » 06.02.2005, 12:02

Ja schon, allerdings mag ich diese Rückblickgeschichten irgendwie. ;) Lineare Handlungen sind doch langweilig. ;)

Gruß Herados
Bild

Mehr Infos? Banner klicken!
DelHor
Forscher
Beiträge: 1335
Registriert: 05.02.2004, 23:31
Geschlecht: männlich
KI-Nummer: 995034
Wohnort: Neuwittenbek
Alter: 41

#13

Beitrag von DelHor » 06.02.2005, 13:45

:mrgreen:

Auch wahr. Kennst den Film "Memento"? ;) Paradebeispiel für eine 2 stündige Rückblende... :)
.
“It's a magical world, Hobbes ol' buddy. Let's go exploring!” - Calvin & Hobbes [222]
Benutzeravatar
phi_roe
Forscher
Beiträge: 85
Registriert: 05.02.2004, 21:10
Geschlecht: männlich
Wohnort: Mirchel (bei Konolfingen)
Alter: 46

#14

Beitrag von phi_roe » 06.02.2005, 18:54

Hallo

Besten Dank auf jeden Fall für die Hinweise.
Ich habe mir nun "das Buch Atrus" Bestellt.
Werde mich also an die "Erscheinungsreihenfolge" halten.

Man sieht sich

pHi_roe
Benutzeravatar
Juluck
Forscher
Beiträge: 315
Registriert: 17.09.2004, 18:43
Alter: 33
Kontaktdaten:

#15

Beitrag von Juluck » 06.02.2005, 19:42

Man kanns aber doch mit Herr der Ringe vergleichen... Ob man zuerst "Der kleine Hobbit" liest oder die "Die Gefährten". ;)
Antworten