Myst-3-Thema rückwärts abgespielt...

Hier steht alles zum 3. Teil der Myst-Saga.
Antworten
Benutzeravatar
TheSearcher
Forscher
Beiträge: 753
Registriert: 10.10.2004, 13:21
Wohnort: Magdeburg
Alter: 32

#1 Myst-3-Thema rückwärts abgespielt...

Beitrag von TheSearcher » 07.03.2008, 21:39

... ein nettes YouTube-Video, welches englische Worte zu entziffern versucht, wenn man das Hauptthema von Myst 3 rückwärts abspielt:



Ich denke, das kam hier noch nicht und da es in Bezug auf MOUL wenig neues (außer der Beendigung) gibt, dachte ich, poste ich das hier mal.

Ob ihr es Ernst nehmt oder nicht,... :wink:
Der Zyklustyp einer Permutation ist konjugationsinvariant.
Benutzeravatar
Locutus
Forscher
Beiträge: 3132
Registriert: 23.05.2007, 17:26
Geschlecht: männlich
KI-Nummer: 626986
Wohnort: Mitteldeutschland
Alter: 40
Kontaktdaten:

#2 Re: Myst-3-Thema rückwärts abgespielt...

Beitrag von Locutus » 30.01.2012, 20:23

Das Video ist nicht mehr verfügbar. Ich denke mal, dass es sich in etwa um dieses gehandelt haben könnte.

Sind hier eigentlich (die echten) Damen und Herren Doktoren unterwegs?

Linguistische Versprecher-Theorien oder wer noch nicht genug gelesen hat, was sagt, dennoch was anderes verrät: Freud'scher Versprecher

Nimmt man das gute Ende genauer unter die Lupe, so findet man seltsame Verbindungen zum 5. Zeitalter.

Immer exakt 5 Noten ...

Beispiel: Naray alani,
Naray latiste t'dee ...


(Narayan, meine Heimat. Narayan, dessen Gitterbaum Leben ist.)

(Quelle: http://www.mysterium.ch/exile/jackwall_d.html)

Hatte das vor langer Zeit mal als MIDI File angefangen zu notieren: Klick (bei installiertem Quicktime Plugin startet es direkt im Browser bzw. Windows Media Player etc.)

Fragt man sich nun, wo fährt er tatsächlich hin? Etwa ins 5. Zeitalter zu ... ??? :mrgreen:
"Qualität schreibt man mit mYst, oder würdest du für die fatale Schreibverschreibung haften wollen? ... Ich rauche nur URU, denn was anderes kommt bei mir nicht in die Tüte!"

:clever:
Antworten