Mystischer Stein

Hier steht alles zum 3. Teil der Myst-Saga.
Antworten
Benutzeravatar
Coren-7
Verwaltung
Beiträge: 3485
Registriert: 05.02.2004, 18:47
Geschlecht: männlich
KI-Nummer: 155736
Wohnort: Berlin
Alter: 33
Kontaktdaten:

#1 Mystischer Stein

Beitrag von Coren-7 » 15.01.2005, 22:40

Hi zusammen!

Die meisten von euch kennen sicher diesen Stein hier:

Bild

Kennt aber einer von euch auch seine Bedeutung?

Er wurde häufig gezeigt, wenn es um Myst III - Exile ging aber im Spiel selbst tauchte er nie auf.

Und was steht auf diesem Stein? Und welche Geheimnise verbergen sich in diesem schönen grünen Klunker in der Mitte? ;)

Fragen über Fragen.... ich bin gespannt, wer von euch eine Antwort darauf finden kann (natürlich darf auch spekuliert werden :) )

Grüße, Coren
Ich sehe euch stehen wie Windhunde an den Leinen,
nach dem Start drängend. Das Spiel ist im Gange.
SHAKESPEARE
Benutzeravatar
KlyX
Forscher
Beiträge: 4445
Registriert: 05.02.2004, 17:37
Wohnort: Langenthal, Schweiz
Alter: 34
Kontaktdaten:

#2

Beitrag von KlyX » 15.01.2005, 22:55

Also... ähm... Ich kenn den Stein nicht...

Wirf einen Blick in meinen Blog - und kommetiere :-)
Chris' Weblog
abacado.com - Total neu
Benutzeravatar
Kai-Uwe
Forscher
Beiträge: 1298
Registriert: 06.02.2004, 21:23
Geschlecht: männlich
KI-Nummer: 191833
Wohnort: Wolfen / Regensburg
Alter: 53

#3

Beitrag von Kai-Uwe » 15.01.2005, 23:01

Hab den auch noch nie gesehen. Wo ist der gezeigt worden?
"Es bleibt schwierig!" - - http://www.der-postillon.com/
Benutzeravatar
MVetsch
Forscher
Beiträge: 1442
Registriert: 08.02.2004, 15:00
Alter: 36

#4

Beitrag von MVetsch » 15.01.2005, 23:12

Ja, kann mich meinen Vorrednern anschliessen, habe den Stein auch noch nie gesehen.
Benutzeravatar
Locutus
Forscher
Beiträge: 3132
Registriert: 23.05.2007, 17:26
Geschlecht: männlich
KI-Nummer: 626986
Wohnort: Mitteldeutschland
Alter: 40
Kontaktdaten:

#5

Beitrag von Locutus » 15.01.2005, 23:43

Also den Stein kenne ich auch nicht, wo soll der gewesen sein? Etwa auf der offiziellen Myst III Seite? Hier? => http://www.myst3.de
"Qualität schreibt man mit mYst, oder würdest du für die fatale Schreibverschreibung haften wollen? ... Ich rauche nur URU, denn was anderes kommt bei mir nicht in die Tüte!"

:clever:
Benutzeravatar
KlyX
Forscher
Beiträge: 4445
Registriert: 05.02.2004, 17:37
Wohnort: Langenthal, Schweiz
Alter: 34
Kontaktdaten:

#6

Beitrag von KlyX » 15.01.2005, 23:47

Also wenn sogar Loc das Ding nicht kennt...
oder warte mal...
Ist das der Bucheinband von einem der Myst-Bücher... Ne, nicht oder?

Wirf einen Blick in meinen Blog - und kommetiere :-)
Chris' Weblog
abacado.com - Total neu
Benutzeravatar
Locutus
Forscher
Beiträge: 3132
Registriert: 23.05.2007, 17:26
Geschlecht: männlich
KI-Nummer: 626986
Wohnort: Mitteldeutschland
Alter: 40
Kontaktdaten:

#7

Beitrag von Locutus » 15.01.2005, 23:52

Also ich hab nur zwei Mystbücher: Buch Atrus und Das Buch der D'ni. Sind zwar auch solche Zeichen, aber sind eben nur rund. *gg*
Dieser Stein mit dem Ding in der Mitte erinnert mich an Riven. In dem Raum mit den zwei Kameralinsen, eine mit dem Hebel für die Seilbahn versehen. Vielleicht ein Überbleibsel aus dem zerstörten Riven? Immerhin lag ja noch ein zerstörtes Rivenbuch in Atrus Arbeitszimmer. Aber dieLinsen waren nicht grün. Anonsten habe ich keine Idee, noch nicht.
"Qualität schreibt man mit mYst, oder würdest du für die fatale Schreibverschreibung haften wollen? ... Ich rauche nur URU, denn was anderes kommt bei mir nicht in die Tüte!"

:clever:
Benutzeravatar
Coren-7
Verwaltung
Beiträge: 3485
Registriert: 05.02.2004, 18:47
Geschlecht: männlich
KI-Nummer: 155736
Wohnort: Berlin
Alter: 33
Kontaktdaten:

#8

Beitrag von Coren-7 » 16.01.2005, 01:13

Ach herrje, ich sollte wohl in meinen Post den 2. Satz löschen *g*

Ja, unter anderm war er mal auf der Homepage von Myst III zu sehen.
Aber auch bei anderen Angelegenheiten wurde dieser Stein immer benutzt und immer, wenn ich ihn gesehen habe wusste ich, dass es um Myst geht.

Und da hier ja einige mit viel Fantasy und manche mit bestimmten Quellen ;) sind, wollt ich mal wissen, was ihr von dem Steinchen haltet :)

Freue mich schon auf weitere Ergebnisse :top:
Ich sehe euch stehen wie Windhunde an den Leinen,
nach dem Start drängend. Das Spiel ist im Gange.
SHAKESPEARE
Benutzeravatar
rehnahvah
Forscher
Beiträge: 59
Registriert: 19.12.2004, 13:04
Alter: 32

#9

Beitrag von rehnahvah » 16.01.2005, 02:49

Wundert mich jetzt doch sehr, dass hier bislang niemand diesen Stein kannte. Ich hatte den schon gesehen, auf der Homepage von Myst III, wie erwähnt. Man konnte das grüne Dingsbums in der Mitte (könnte das nicht Nara sein?) anklicken und es wurde ein neues Fenster geöffnet, weiss aber nicht mehr, was darin gezeigt wurde..
Benutzeravatar
Marck
Forscher
Beiträge: 857
Registriert: 09.02.2004, 21:04
KI-Nummer: 48956
Kontaktdaten:

#10

Beitrag von Marck » 16.01.2005, 10:04

Diese Steine hat es ausschließlich auf der Myst 3 Website als Designelement gegeben, sie tauchten nirgendwo sonst auf. Es gab vier Stück davon, mit einem roten, einem blauen, einem grünen und mit einem violetten Edelstein.

Auf der amerikanischen Version der Myst 3 Website, die jetzt nicht mehr über Ubisofts Seiten erreichbar zu sein scheint, hatte zeitweise jeder dieser Steine einen Link. Es gab noch mehr dieser versteckten Links, die auf vier verschiedene Tagebucheinträge von Saavedro und drei weitere Auszüge aus anderen Tagebüchern verwiesen. Teilweise kann man die Links noch über http://www.archive.org einsehen. Eine Übersicht aller Tagebucheinträge auf myst3.com gibt es bei The Journals at Myst3.com.

Gordon Currie, der Riven Guild ins Leben gerufen hatte, und der später auch die Myst 3 Website entwarf, hatte im Cyan Chat darauf hingewiesen, dass es versteckte Seiten auf der Myst 3 Website geben soll. Hinweise zum Finden dieser Seiten sollte man aus den versteckten Links ableiten können. Daraufhin gab es eine intensive Suche nach dem Secret of the Chime Journals, die aber leider nie zu einem Erfolg führte. Spaß hat sie trotzdem gemacht. ;)
Bartle-Test: ESAK (87/53/47/13)
Antworten