Hier steht alles zum 2. Teil der Myst-Saga.
Anonymous

#1

Beitragvon Anonymous » 20.09.2004, 14:39

wolte auch noch mal riven spielen und habe es mir bei ebay ersteigert.ich bin dann jedoch nicht im gefängnis-sondern in einem raum aber auch hinter gittern.jemand kommt,erzählt vieles, stellt ein rotes lämpchen an und verschwindet.ich kann 5 bücher benutzen, komme aber nicht in den raum zurück, in dem ich bin, kann ihn aber auch nicht auf normalem weg verlassen.Fehlpressung? wenn ja, kann man das spiel an ubi zurückschicken? :?: :?: :?: :weinen: :weinen:
Benutzeravatar
Marck
Forscher
Beiträge: 857
Registriert: 09.02.2004, 21:04
KI-Nummer: 48956
Kontaktdaten:

#2

Beitragvon Marck » 20.09.2004, 16:22

Du hast eine defekte Version vom inzwischen bankrott gegangenen Publisher Hemming EDV-Beratung ersteigert. Siehe auch diesen Thread im alten Myst-Forum. Du kannst Ubisoft ja einmal fragen, vielleicht können die wirklich etwas tun. Auf jeden Fall sind sie nicht dazu verpflichtet.
Bartle-Test: ESAK (87/53/47/13)
Benutzeravatar
Locutus
Forscher
Beiträge: 3132
Registriert: 23.05.2007, 17:26
Geschlecht: männlich
KI-Nummer: 626986
Wohnort: Mitteldeutschland
Alter: 39
Kontaktdaten:

#3

Beitragvon Locutus » 20.09.2004, 16:47

Genau diese Version habe ich auch noch. Ich dachte mir damals das man doch so doof gar nicht sein kann diese Rätsel zu lösen aber dann laß ich von der Fehlpressung. :weinen:
Bei Amazon wird genau diese Version immernoch angeboten. Ist schon merkwürdig.

P.S.: Könnte man doch als Riven Demo wieder verkaufen. :lol:
"Qualität schreibt man mit mYst, oder würdest du für die fatale Schreibverschreibung haften wollen? ... Ich rauche nur URU, denn was anderes kommt bei mir nicht in die Tüte!"

:clever:
Benutzeravatar
Marck
Forscher
Beiträge: 857
Registriert: 09.02.2004, 21:04
KI-Nummer: 48956
Kontaktdaten:

#4

Beitragvon Marck » 20.09.2004, 16:56

Locutus hat geschrieben:Bei Amazon wird genau diese Version immernoch angeboten. Ist schon merkwürdig.

Amazon verkauft diese Version nicht mehr selbst, sondern dritte Händler bieten sie über den Amazon Marketplace an. Ist doch ein netter Service, wenn unter dem Angebot gleich die Warnung mit der Unbenutzbarkeit zu lesen ist. :D
Bartle-Test: ESAK (87/53/47/13)
Benutzeravatar
Locutus
Forscher
Beiträge: 3132
Registriert: 23.05.2007, 17:26
Geschlecht: männlich
KI-Nummer: 626986
Wohnort: Mitteldeutschland
Alter: 39
Kontaktdaten:

#5

Beitragvon Locutus » 20.09.2004, 17:43

Stimmt, sind Drittanbieter. Jetzt könnte man es natürlich wieder verschieden interpretieren. Eine Warnung das diese Version im Umlauf ist? Oder nur ein Hinweis das es sowas gibt und wer es nicht glaubt kann dies in Verbindung mit einem kleinen Unkostenbeitrag von nur 19 € kaufen. :lol:
Hmm die blaue Mauritius ist doch auch sowas in der Art aber dafür wertvoll. Vielleicht geht das bei dieser Riven Version auch? Dann habe ich ja einen Schatz in meinem Schrank. :lol:
"Qualität schreibt man mit mYst, oder würdest du für die fatale Schreibverschreibung haften wollen? ... Ich rauche nur URU, denn was anderes kommt bei mir nicht in die Tüte!"

:clever:
Anonymous

#6 riven

Beitragvon Anonymous » 20.09.2004, 18:21

danke coren für den thread, habe ihn gefunden und einen wütenden brief an den ebay-verkäufer geschrieben, er behauptet tatsächlich das spiel gespielt zu haben und will mir was über installation weismachen,......
schade, ich hätte es gerne noch einmal gespielt :twisted: :twisted: :twisted:
Benutzeravatar
phi_roe
Forscher
Beiträge: 85
Registriert: 05.02.2004, 21:10
Geschlecht: männlich
Wohnort: Mirchel (bei Konolfingen)
Alter: 44

#7

Beitragvon phi_roe » 20.09.2004, 21:19

Hallo

Ach du sch...
Ich hatte auch diese Version von Hemming... Zum Glück war damals diese Firma noch nicht konkurs gegangen.

Nur, dass es immer noch Leute gibt, welche genau über das Problem wissen und dann das Teil doch noch weiterverkaufen :(

Also an alle Leidgeplagten: Lasst Euch nichts aufschwatzen. Wenn Ihr am Anfang des Spiels in einem Drahtkäfig seid, und darum herum 5 Bücher ist dies die defekte Version! Keine Chance dies zu reparieren mit irgend nem Patch oder so! Also Zurückgeben!

Es könnte evtl. mal jemand der die richtige und die defekte Version hat ausknobeln, ob evtl. durch den Ersatz einer CD das ganz in Ordnung käme... dann könnte man ja den Geplagten unter die Arme greifen. Desweiteren: Wenn Ihr ne Version gekauft habt, könnt Ihr auch mit kopierten CD's spielen. Dies verstösst (zumindest in der Schweiz) nicht gegen das Urheberrecht. (Die Lizenz sozusagen habt ihr ja)


pHi_roe
Benutzeravatar
Hamsta
Forscher
Beiträge: 4041
Registriert: 07.02.2004, 18:23
Geschlecht: männlich
KI-Nummer: 657726
Wohnort: Mülheim an der Ruhr
Alter: 41
Kontaktdaten:

#8

Beitragvon Hamsta » 20.09.2004, 22:29

Was issn das für ein Raum? Und was für Bücher?!? Gitbs da ein zusatzleven von dem ich noch nichts weiß?!?

Bin ja mal sehr gespannt und kurz davor mir sone defekte version als sammlerstück zuzulegen (wie Locutus schon meint, so als blaue Mauritius ;) )
In MYST geht es darum in eine komplett andere Welt einzutauchen, dieser Welt erlauben deine eigene zu werden, sie zu erforschen damit du sie verstehst.
- Rand Miller
Benutzeravatar
Locutus
Forscher
Beiträge: 3132
Registriert: 23.05.2007, 17:26
Geschlecht: männlich
KI-Nummer: 626986
Wohnort: Mitteldeutschland
Alter: 39
Kontaktdaten:

#9

Beitragvon Locutus » 21.09.2004, 00:32

Hamsta hat geschrieben:Bin ja mal sehr gespannt und kurz davor mir sone defekte version als sammlerstück zuzulegen (wie Locutus schon meint, so als blaue Mauritius ;) )


Auf die Gefahr jetzt Off Topic zu werden, was kostet denn überhaupt die blaue Mauritius bisher? Sowas hat nicht jeder und sicherlich hat sowas auchmal Wert, hat sich in der Geschichte immer wieder gezeigt. Das einzige was man braucht ist Geduld. Ich behalte meine Fehlpressung und warte auf andere Tage. *schonjetztdietalerzähl* :lol: :wink:

P.S.: Kauft sie aber jetzt nicht alle, das mindert den Wert! :lol:
"Qualität schreibt man mit mYst, oder würdest du für die fatale Schreibverschreibung haften wollen? ... Ich rauche nur URU, denn was anderes kommt bei mir nicht in die Tüte!"

:clever:
Benutzeravatar
Gameslord
Forscher
Beiträge: 161
Registriert: 07.02.2004, 09:25
Wohnort: Stein b. Nürnberg
Alter: 56
Kontaktdaten:

#10

Beitragvon Gameslord » 21.09.2004, 05:42

Hi Axel
Es ist noch ziemlich früh deshalb bin ich mir jetzt nicht ganz sicher.
Soweit ich weiß gibt es die blaue und die orangene Mauritius. Von der
blauen dürften noch 13 Exemplare bestehen. Davon 7 Stück auf Brief
gestempelt. 2 Einzelexemplare gestempelt und 4 postfrische Exemplare.
Die Mauririus ist nicht einmal die teuerste Briefmarke, jedoch die be-
kannteste aller wertvollen Briefmarken. Bei einer Auktion wurden mal ca. 1 Millionen USDollar geboten.

Hier die teuerste Briefmarke der Welt:

Bei David Feldmann S.A. in Genf wurde am 8.11.1996 der berühmte schwedische Fehldruck "gelb statt grün" der Tre Skilling Banco (MiNr. 1 F) für 2.500.000 Schweizer Franken (mit Aufgeld 2.875.000 Sfr. = ca. 1.800.000 EUR) zugeschlagen.
aka Joda Kesh
Benutzeravatar
Locutus
Forscher
Beiträge: 3132
Registriert: 23.05.2007, 17:26
Geschlecht: männlich
KI-Nummer: 626986
Wohnort: Mitteldeutschland
Alter: 39
Kontaktdaten:

#11

Beitragvon Locutus » 21.09.2004, 07:54

Hallo Tom,

also die 1 Million US Dollar würden mir auch schon reichen. Ich sehe du bist ein Briefmarkensammler und Kenner. :wink:
Mein Vater ist ein leidenschaftlicher Briefmarkensammler aber bei mir hat das nicht gefruchtet, bin immer halb eingeschlafen beim Album ansehen und weil ich sie auch noch anfassen wollte, gabs dann was hinter die Ohren. :lol:
Vielen dank für deine ausführliche Antwort jetzt weiß ich außerdem das man nicht Briefe schreiben sollte, sondern lieber die Marken behalten, man weiß ja nie. *auchsolchesonderexemplarehabenwill*
"Qualität schreibt man mit mYst, oder würdest du für die fatale Schreibverschreibung haften wollen? ... Ich rauche nur URU, denn was anderes kommt bei mir nicht in die Tüte!"

:clever:
Benutzeravatar
Marck
Forscher
Beiträge: 857
Registriert: 09.02.2004, 21:04
KI-Nummer: 48956
Kontaktdaten:

#12

Beitragvon Marck » 21.09.2004, 08:47

Hamsta hat geschrieben:Was issn das für ein Raum? Und was für Bücher?!? Gitbs da ein zusatzleven von dem ich noch nichts weiß?!?

Es handelt sich um die Residenz von Gehn in seinem 233. Zeitalter. Die Bücher sind die Verbindungsbücher, die rund um den Käfig platziert sind und die zu den verschiedenen Inseln von Riven führen.

Bei der Fehlpressung landet man direkt beim Start des Spiels im Käfig und Gehn hält seinen langen Monolog, in dem er dem Spieler aufträgt das entwendete Verbindungsbuch nach D'ni wieder zu beschaffen.
Bartle-Test: ESAK (87/53/47/13)
Benutzeravatar
Hamsta
Forscher
Beiträge: 4041
Registriert: 07.02.2004, 18:23
Geschlecht: männlich
KI-Nummer: 657726
Wohnort: Mülheim an der Ruhr
Alter: 41
Kontaktdaten:

#13

Beitragvon Hamsta » 21.09.2004, 10:56

Achso...
In MYST geht es darum in eine komplett andere Welt einzutauchen, dieser Welt erlauben deine eigene zu werden, sie zu erforschen damit du sie verstehst.
- Rand Miller
Benutzeravatar
Stefan
Forscher
Beiträge: 2421
Registriert: 05.02.2004, 19:25
KI-Nummer: 192377

#14

Beitragvon Stefan » 21.09.2004, 10:58

Ich habe ja Riven nie durchgespielt.
Ist diese "Szene" auch Bestandteil des normalen Spiels?
Wie weit ist man dann schon im Spielverlauf?
Stefan
Benutzeravatar
Kai-Uwe
Forscher
Beiträge: 1288
Registriert: 06.02.2004, 21:23
Geschlecht: männlich
KI-Nummer: 191833
Wohnort: Wolfen / Regensburg
Alter: 52

#15

Beitragvon Kai-Uwe » 21.09.2004, 12:16

Gehört zum "normalen" Spiel und ist schon ziemlich am Ende.
"Es bleibt schwierig!" - - http://www.kojote-magazin.de/

Zurück zu „Riven“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast