Bemerkenswerte Uru-Videos

Hier gibt es Infos zu Webseiten, Userprogrammen, Veranstaltungen und Neuigkeiten von Cyan.
Antworten
Benutzeravatar
Marck
Forscher
Beiträge: 857
Registriert: 09.02.2004, 21:04
KI-Nummer: 48956
Kontaktdaten:

#1 Bemerkenswerte Uru-Videos

Beitrag von Marck » 10.12.2006, 15:20

Hallo zusammen,

ich habe mich zwar lange nicht mehr auf RealLife blicken lassen, aber mit dem Uru Live Preview ist mein Interesse wieder neu erwacht. :)
Durch einen Beitrag in einem der Myst Online: Uru Live Preview Foren bin ich auf die Uru Music Videos von Marten aufmerksam geworden: absolut fantastisch!

Jedes der vier Videos fängt die Atmosphäre der Uru-Spiele sehr ideenreich und gut gelungen ein. "Unwritten" zeigt Yeesha als Pop-Sängerin(!), "Gorahyantee" zeigt Cyan's Liebe zum Detail sehr stimmungsvoll, "Happy Explorers" ist eine witzige Parodie auf die unerklärliche Gier der Leute, für Cyan als unbezahlte Betatester arbeiten zu dürfen :wink:, und "Wake Up Now" hat bei mir im gleichen Maße Vorfreude auf Myst Online: Uru Live ausgelöst wie mich damals das Good Bye Video von Arowin nach dem Ende des Prologs traurig gestimmt hat.

Obwohl ich mich noch nie mit dem Erstellen oder dem Schnitt von Videos beschäftigt habe, kann selbst ich erkennen wieviel Arbeit und Sorgfalt in diese Videos geflossen ist. Meiner Meinung nach brauchen die den Vergleich mit herausragenden, kommerziell erstellten Videos wie Cyan's realMyst Trailer oder Prestos MYST III: Exile Teaser (nicht zu verwechseln mit dem Myst 3 Trailer) nicht scheuen. Sehr informativ finde ich auch Martens Notizen zum "Making of" jedes einzelnen Videos.

Versäumt auch nicht euch in diesem Zusammenhang das Great Tree Prologue Video Project anzusehen, das ja hier schon im Untìl Uru Forum genannt wurde. Diese Videos erzählen die Ereignisse des Uru Live Prologs nach. Auch für diejenigen, die das damals per Chat-Logs nachvollzogen haben, ist das sehr interessant, weil die Geschichte rund um Douglas Sharper, Phil Henderson und den DRC quasi mit Schauspielern nachgestellt wird. Besonders den zweiten Teil "Planting the Seeds" finde ich sehr gelungen. Alle Videos des Projektes gibt es übrigens auch in deutscher Fassung.
Benutzeravatar
ireenquench
Forscher
Beiträge: 640
Registriert: 07.02.2004, 11:27

#2

Beitrag von ireenquench » 01.02.2007, 16:02

Wer sie noch nicht kennt, dem möchte ich sie empfehlen: Die Dokumentation der Geschichte des Prologs von The Great Tree, die Marck oben erwähnt hat.

http://thegreattree.com/media/index_de.php

The Great Tree und CCN (arbeiten jetzt in Co-Produktion daran) möchten weiterhin die Filme gerne auch in deutscher Sprache veröffentlichen und haben sich an mich gewendet mit der Bitte, nach Übersetzern Ausschau zu halten, da Jana (janaba1), die bisherige Übersetzerin, nach dem aktuellen Dreh leider nicht mehr dabei helfen wird.

Die Englischkenntnisse müssen nicht absolut „perfekt“ sein, es geht um die Übersetzung englischer Dialog-Skripte ins Deutsche (kein Fach-Englisch also, lediglich Uru-Begriffe und umgangssprachliche Wendungen aus den Original-Chatlogs, die verwendet werden, wären ggf. nachzuschlagen).

Wer Interesse hat, kann sich im The Great Tree Forum melden, von wo aus die Filmproduktion organisiert wird: http://www.thegreattree.com/bbs/viewtopic.php?t=1296

ireen
"Sometimes there's a fine line between important research and fun stuff." Bild

__________________________
Besucht das D'ni Museum of Art - eine Fan-Seite für Myst- und Kunstfreunde.
Benutzeravatar
Marck
Forscher
Beiträge: 857
Registriert: 09.02.2004, 21:04
KI-Nummer: 48956
Kontaktdaten:

#3 DRC: Public Safety Announcements

Beitrag von Marck » 13.05.2007, 12:59

Gestern habe ich in einer Gemeinde einen Forscher (tatsächlich war es sogar ein niederländischer Besucher) getroffen, der mir von den DRC Public Safety Announcements erzählt hat.

Diese Videos wurden von Fans Ende letzten Jahres als Machinima erstellt und parodieren den DRC: Mitarbeiter des DRC erklären und demonstrieren die Notwendigkeit maximaler Sicherheit und größter Vorsicht in den Zeitaltern, nach dem Motto "Be safe! And don't ask questions." (auf deutsch in etwa: "Geh auf Nummer sicher! Und stelle keine Fragen.").

Die Videos stehen auf http://www.bakasavants.com nur nach Anmeldung zum Download bereit. Die 6 Episoden kann man sich aber auch auf YouTube ansehen:Entgegen seinem Motto geht der DRC in der letzten Episode sogar auf einige häufig gestellte Fragen der Forscher ein (z.B.: Wo gibts Toiletten? Sind die Pilze in Teledahn giftig?). Und in Episode 3 kann man sich vorab einen Eindruck davon verschaffen, wie die Kadish-Rave-Parties aussehen, von denen übrigens eine für heute abend angesetzt ist.

Ich finde, die Videos sind wirklich gut gemacht, und in jeder Episode haben sie sich etwas Neues einfallen lassen (in Episode 5 gibt es sogar einen experimentellen Vor- und Abspann im Stil der Bond-Filme).
Bartle-Test: ESAK (87/53/47/13)
Benutzeravatar
Qvist
Forscher
Beiträge: 512
Registriert: 30.11.2006, 08:34
Wohnort: Roigheim
Kontaktdaten:

#4

Beitrag von Qvist » 19.05.2007, 12:19

Ich möchte hier mal ein Update machen.

1.) Great Tree und CCN haben jüngst die 4. Episode "Die Macht der Wiederkehr" herausgebracht. Hier geht es um die Rückkehr von Phil Henderson von seinem "Yeesha-Trip." Wirklich interssant gemacht.
Great Tree Videos

2.) Auch Martens hat ein weiteres Musik-Video gedreht, indem er auf Anraten von Cyan "Talk" von Coldplay vertont hat. Hier geht es unter anderem um die jüngsten Ereignisse, wo versucht wurde mit den Bahro und Yeesha in Kontakt zu treten. Ich liebe seine Videos und vor allem das neue sollte man sich nicht entgehen lassen.
Martens Musik-Videos
Neuigkeiten aus den Höhlen findest du im Archiver
Antworten