Bahro

Hier gibt es Infos zu Webseiten, Userprogrammen, Veranstaltungen und Neuigkeiten von Cyan.
Benutzeravatar
Mystler
Forscher
Beiträge: 880
Registriert: 05.02.2004, 18:48
Geschlecht: männlich
KI-Nummer: 40723
Wohnort: Freiberg, Sachsen
Alter: 25
Kontaktdaten:

#1 Bahro

Beitrag von Mystler » 03.12.2005, 12:04

Ich habe alle Bücher gelesen und alle Teile von Myst gespielt, außer an Myst 5 da sitz ich noch.

Doch meine Fragen sind: Wie sind die Bahro entstanden? Wozu sind sie da?

Wer keine Antwort weiß, stattdessen aber eine Vermutung hat, kann sich auch melden ;-) .
Whiterider
Forscher
Beiträge: 102
Registriert: 25.09.2005, 07:36

#2 Re: Bahro

Beitrag von Whiterider » 04.12.2005, 11:08

Mystler hat geschrieben:Ich habe alle Bücher gelesen und alle Teile von Myst gespielt, außer an Myst 5 da sitz ich noch.

Doch meine Fragen sind: Wie sind die Bahro entstanden? Wozu sind sie da?

Wer keine Antwort weiß, stattdessen aber eine Vermutung hat, kann sich auch melden ;-) .
Shorah Mystler

Also hier einmal: "Meaning beast people, this was another name for the Rehyimah in Terahnee. Yeesha also calls them "the least", and the totems that are rescued in Uru represent their souls."

Allerdings muss ich gestehen, dass es mich immer verwundert hat, die Bahro in Uru zu finden, denn dort gehören sie eigentlich gar nicht hin. Es wurde auch schon vermutet, dass die 'Bahro' in Uru und die 'Bahro oder Rehyimah' in Terahnee nicht dieselben sind. Es könnte sich hier wieder um eine 'Freiheit' von Cyan handeln....
Wie Du weisst, hat sich Yeesha ganz der Befreiung der Bahro gewidmet und das ist ja auch die Aufgabe in UU, denn dort siehst Du die Bahro, am Schluss wenn Du aus der Spalte kommst, im Vulkan verschwinden nach dem einer noch gewunken hat (er bedankt sich für die Befreiung). Die Säulen auf dem Relto sind Bahro Säulen (Totems) und repräsentieren ihre Seelen, deshalb ist es auch so wichtig, die 'Säulen' zurück in die Bahro Höhle zu bringen, ansonsten sie nicht 'befreit' werden.

Aber wie gesagt, es ist meiner Meinung nach eine der vielen 'künstlerischen Freiheiten' welche sich da Cyan gegenüber den Büchern genommen hat. Ich kann da aber auch falsch liegen...

Whiterider
Benutzeravatar
TheSearcher
Forscher
Beiträge: 753
Registriert: 10.10.2004, 13:21
Wohnort: Magdeburg
Alter: 32

#3

Beitrag von TheSearcher » 04.12.2005, 13:21

Soweit ich weiß sind diese vergleichbar. Während in Tehrahnee ganz offen Bahros als Sklaven gehalten wurden, geschah dies in D'ni auch, aber im Geheimen.

Man denke nur an die Welt Rebek (wird in Uru irgendwo erwähnt), in der die Bahros gefangen gehalten wurden.
Der Zyklustyp einer Permutation ist konjugationsinvariant.
Whiterider
Forscher
Beiträge: 102
Registriert: 25.09.2005, 07:36

#4 Unterschied

Beitrag von Whiterider » 04.12.2005, 15:24

Tweek beschreibt den Unterschied folgendermassen:

Ok Bahro is a generic term. It means Beast Person/People its a term given to those who do not have Ronay Blood (Or Pure blood as it were in Terahnee).

Inhabitants of ages where ahrotahntee (outsiders not book worlders, if it was book worlders it would be kordovatahntee or something like that)

So the people in shomats story (which didn't take place on Eder Kemo like many people wrongly believe) were bahro because they were not of Ronay blood (Ronay blood is Terahnee & D'ni and the other groups the Ronay became after they left Garternay). But yes they are bahro...I think Yeesha says as much in a speech of hers...if not then its hinted at the fact they are.
Tweek

Hier der Link zur entsprechenden Diskussion:
Bahro Diskussion auf GoG

Grüsse
Whiterider
Benutzeravatar
Mystler
Forscher
Beiträge: 880
Registriert: 05.02.2004, 18:48
Geschlecht: männlich
KI-Nummer: 40723
Wohnort: Freiberg, Sachsen
Alter: 25
Kontaktdaten:

#5

Beitrag von Mystler » 05.12.2005, 14:18

Ok, aber die D'ni haben doch den großen Schacht selber gebaut. Warum brauchen sie dann Bahro. Das kreigen die doch alles allein hin.

Und wisst ihr auch (oder habt ihr ne Idee) wie die Bahro entstanden sind?

P.S.: @Whiterider: Bitte übersetze die englischen Texte. Hab mich durch die 2 jetzt durchgekämpft. ;-)
Benutzeravatar
KlyX
Forscher
Beiträge: 4445
Registriert: 05.02.2004, 17:37
Wohnort: Langenthal, Schweiz
Alter: 34
Kontaktdaten:

#6

Beitrag von KlyX » 05.12.2005, 14:24

Die Bahro selbst kommen in der geschcihte von D'ni das erste mal im "Buch der D'ni" auf... sie werden eben bei diesem Volk dass Atrus und co finden...

Wirf einen Blick in meinen Blog - und kommetiere :-)
Chris' Weblog
abacado.com - Total neu
Benutzeravatar
Hamsta
Forscher
Beiträge: 4041
Registriert: 07.02.2004, 18:23
Geschlecht: männlich
KI-Nummer: 657726
Wohnort: Mülheim an der Ruhr
Alter: 42
Kontaktdaten:

#7

Beitrag von Hamsta » 06.02.2006, 16:11

Aber im Buch der D'ni werden die nach meiner Erinnerung,
vom aussehen her ganz anders beschrieben, so wie normale Menschen halt?!?
In MYST geht es darum in eine komplett andere Welt einzutauchen, dieser Welt erlauben deine eigene zu werden, sie zu erforschen damit du sie verstehst.
- Rand Miller
Benutzeravatar
Coren-7
Verwaltung
Beiträge: 3485
Registriert: 05.02.2004, 18:47
Geschlecht: männlich
KI-Nummer: 155736
Wohnort: Berlin
Alter: 33
Kontaktdaten:

#8

Beitrag von Coren-7 » 06.02.2006, 16:43

Dazu gibts in nem Ami-Forum ne nette Diskussion, dass die Bahro, die im Buch erwähnt werden nicht gleich die uns bekannten Bahro sind.

Eigentlich ist das Wort Bahro ja en nur eine Beschreibung, wahrscheinlich heißen unsere dunklen "Freunde" in Wirklichkeit ja ganz anders ;)
Ich sehe euch stehen wie Windhunde an den Leinen,
nach dem Start drängend. Das Spiel ist im Gange.
SHAKESPEARE
Benutzeravatar
Hamsta
Forscher
Beiträge: 4041
Registriert: 07.02.2004, 18:23
Geschlecht: männlich
KI-Nummer: 657726
Wohnort: Mülheim an der Ruhr
Alter: 42
Kontaktdaten:

#9

Beitrag von Hamsta » 06.02.2006, 16:47

So hab ichs mir auch gedacht :-)
In MYST geht es darum in eine komplett andere Welt einzutauchen, dieser Welt erlauben deine eigene zu werden, sie zu erforschen damit du sie verstehst.
- Rand Miller
Benutzeravatar
Kai-Uwe
Forscher
Beiträge: 1298
Registriert: 06.02.2004, 21:23
Geschlecht: männlich
KI-Nummer: 191833
Wohnort: Wolfen / Regensburg
Alter: 53

#10

Beitrag von Kai-Uwe » 06.02.2006, 18:01

Wie man aus dem Verlauf von Myst V entnehmen kann, beruhen alle bautechnischen Leistungen der D´ni (incl. des Schachtes) wohl aus der Ausbeutung der Bahro, auch wenn die Pläne möglicherweise von den D´ni selbst stammen.

Kai-Uwe
"Es bleibt schwierig!" - - http://www.der-postillon.com/
Benutzeravatar
The.Modificator
Forscher
Beiträge: 2030
Registriert: 06.02.2004, 16:54

#11

Beitrag von The.Modificator » 06.02.2006, 20:06

Hamsta hat geschrieben:Aber im Buch der D'ni werden die nach meiner Erinnerung,
vom aussehen her ganz anders beschrieben, so wie normale Menschen halt?!?
Naja, sowohl das Buch als auch Myst 5 basieren nur auf Katharinas Journalen - Cyan hat da viel mit künstlerischer Freiheit gearbeitet. Letztendlich wissen wir nicht, wie die Bahro wirklich aussehen. ;)
The cake is a lie.
Benutzeravatar
Hamsta
Forscher
Beiträge: 4041
Registriert: 07.02.2004, 18:23
Geschlecht: männlich
KI-Nummer: 657726
Wohnort: Mülheim an der Ruhr
Alter: 42
Kontaktdaten:

#12

Beitrag von Hamsta » 06.02.2006, 20:12

sowohl das Buch als auch Myst 5 basieren nur auf Katharinas Journalen - Cyan hat da viel mit künstlerischer Freiheit gearbeitet. Letztendlich wissen wir nicht, wie die Bahro wirklich aussehen.
Nein natürlich nicht. Aber es wäre interessant zu wissen ob dieselben Kreaturen gemeint sind.
In MYST geht es darum in eine komplett andere Welt einzutauchen, dieser Welt erlauben deine eigene zu werden, sie zu erforschen damit du sie verstehst.
- Rand Miller
Benutzeravatar
Mystler
Forscher
Beiträge: 880
Registriert: 05.02.2004, 18:48
Geschlecht: männlich
KI-Nummer: 40723
Wohnort: Freiberg, Sachsen
Alter: 25
Kontaktdaten:

#13

Beitrag von Mystler » 10.03.2006, 18:37

Im Buch Ti'ana ist doch beschrieben wie die D'ni den Schacht gebaut haben.

Mal nebenbei: Würde vieleicht jemand mal Cyan höflich fragen, vielleicht können die uns helfen? Die Erfinder müssens doch wissen, oder?
Benutzeravatar
Mystler
Forscher
Beiträge: 880
Registriert: 05.02.2004, 18:48
Geschlecht: männlich
KI-Nummer: 40723
Wohnort: Freiberg, Sachsen
Alter: 25
Kontaktdaten:

#14

Beitrag von Mystler » 14.09.2006, 16:27

Ich habs, nach all der Zeit. Jetzt habe ich mich an die höhsten Ränge gewendet. Und das Ergebnis ist...
The Bahro have been around the D'ni culture for a long time. It's not entirely clear exactly what they are but they are a creature of some kind that the D'ni used as slaves for large amounts of their history.


Thanks,
ryan
Ich bin soooo Enttäuscht!!!!!! Ich war so in D'ni verliebt und jetzt diese schokierende Nachricht! :weinen: :weinen: :? :weinen: :weinen: :kopfschuettel:
Benutzeravatar
Cathy
Forscher
Beiträge: 632
Registriert: 19.02.2005, 23:06
Geschlecht: weiblich
KI-Nummer: 508588
Wohnort: Toffen
Alter: 49

#15

Beitrag von Cathy » 14.09.2006, 16:50

please translate for my :kratzen:
Grüessli Cathy
Antworten