DRC sucht fünf Repräsentanten aus der Community

Hier stehen die Infos zum Uru Onlinemodus ab August 2004.
Benutzeravatar
Lemura
Forscher
Beiträge: 907
Registriert: 07.02.2004, 00:57

#46

Beitrag von Lemura » 22.03.2006, 20:35

Letzter Beitrag der vorhergehenden Seite:

Hmm, wenn ich das so lese, finde ich es ja fast schlimmer, als eine Papstwahl. *ggg*
Ich pass dann mal auf die entsprechenden Rauchwolken auf. Alles andere ist mir zu "hoch".
Bild
Benutzeravatar
susi
Forscher
Beiträge: 1031
Registriert: 06.02.2004, 13:14
Geschlecht: weiblich
Wohnort: NRW
Alter: 44
Kontaktdaten:

#47

Beitrag von susi » 23.03.2006, 06:57

Lemura , schön dich zu lesen und ja ich gebe dir vollkommen recht :grins:

Gruß Susi
Ein neues Abenteuer wartet auf uns. Denn, das Ende ist doch noch nicht geschrieben.Bild
FFA Forum
Susis Blog
Benutzeravatar
ireenquench
Forscher
Beiträge: 640
Registriert: 07.02.2004, 11:27

#48

Beitrag von ireenquench » 23.03.2006, 16:44

Ich kann das durchaus verstehen, wenn man kein Interesse an diesem Aspekt von Uru hat.

Ich melde hier trotzdem weiter, weil es vielleicht doch einige interessiert, die eher aus Sprachschwierigkeiten nicht an der Diskussion drüben im DRC Forum teilnehmen.
Essjay hat uns auch nochmal darauf hingewiesen, dass die Partizipation der Deutschsprachigen erwünscht ist:
http://www.uru-reallife.com/viewtopic.php?t=50813
Wenn irgendjemand etwas drüben im DRC Forum dazu sagen möchte, kann er mir gerne eine PM schicken und ich übersetze das.
Was ich blöd fande wäre, wenn ich hier andauernd übersetze und a) es interessiert niemanden oder b) hinterher hieße es "was läuft da, uns hat keiner gefragt"
"Sometimes there's a fine line between important research and fun stuff." Bild

__________________________
Besucht das D'ni Museum of Art - eine Fan-Seite für Myst- und Kunstfreunde.
Benutzeravatar
Stefan
Forscher
Beiträge: 2421
Registriert: 05.02.2004, 19:25
KI-Nummer: 192377

#49

Beitrag von Stefan » 23.03.2006, 17:22

Ich versteh das.
Naja meine Meinung habe ich ja schon mal erläutert.
Ich war vorhin drüben um abzustimmen... allerdings muss man dort gleich wieder registriert sein, um Posten zu können. Das hat mich genervt und ich bin wieder gegangen.
Wenn man solche Abstimmungen nicht so einfach wie möglich macht, braucht man sich über geringe Resonanz nicht wundern. (meine Meinung)

Darfst das gern dort posten =) darfst auch sagen, dass es von mir ist.

Unabhängig davon glaube ich nicht, dass ich mich repräsentiert fühle, wenn ich miene eigene Meinung nicht ungefiltert oder unaggregiert selbst weitergeben kann. Vielleicht eine Persönlichkeitsstörung, vielleicht auch einfach nur verständlich...
Stefan
Benutzeravatar
Nefret
Forscher
Beiträge: 2025
Registriert: 10.02.2004, 11:11
KI-Nummer: 901271
Wohnort: Mülheim-Ruhr
Alter: 54
Kontaktdaten:

#50

Beitrag von Nefret » 23.03.2006, 17:50

Liebe Ireen,

ich finde das Ganze durchaus interessant, allerdings verspüre ich nicht das mindeste Interesse, mich an diesem Hype zu beteiligen. Meine Erfahrungen mit dem DRC sind gleich Null, meine Infos kommen aus dritter Hand und ich glaube nicht, dass ich irgendwas Konstruktives zu der Sache beisteuern kann. Daher werde ich mich vollständig aus dieser Sache raushalten, es sei denn, dass mich jemand aus unserer Gemeinschaft (der davon Ahnung hat) bittet, irgendwo der Stimme wegen mitzuvoten...
Man soll keine Dummheit zweimal begehen, die Auswahl ist schließlich groß genug. (Jean-Paul Sartre)
Benutzeravatar
Hamsta
Forscher
Beiträge: 4041
Registriert: 07.02.2004, 18:23
Geschlecht: männlich
KI-Nummer: 657726
Wohnort: Mülheim an der Ruhr
Alter: 41
Kontaktdaten:

#51

Beitrag von Hamsta » 23.03.2006, 18:12

Wenn es einen nicht interessiert, sollte er auch nicht bei einer Abstimmung mitmachen, das würde ja das Abstimmungergebnis beeinflussen.

Also ich find deine Übersetzungen und zusammenfassungen toll Ireen! (les aber selber drüben auf englisch mit :-P )
Stefan hat geschrieben:Ich war vorhin drüben um abzustimmen... allerdings muss man dort gleich wieder registriert sein, um Posten zu können. Das hat mich genervt und ich bin wieder gegangen.

Wenn man solche Abstimmungen nicht so einfach wie möglich macht, braucht man sich über geringe Resonanz nicht wundern. (meine Meinung)
Vielen Leuten ist sehr ernst mit dieser ganzen Sache, und wollen nicht das man einfach mal so 5 mal hintereinander für seine Meinung Annonym abstimmen kann, die Sache mit der Registration ist ein mechanismus der versucht "Wahlbetrug" zu verhindern (jeder Registrierte Benutzer darf nur ein mal Abstimmen, so wie hier im Forum bei Umfragen ja auch).
Und ich kann es mir grad irgendwie nicht vorstellen, dass du die Zeit investierst um die Übersicht/Übersetzung von ireen durchzulesen und dann nicht die eine Minute zusätzlich aufbringen kannst um dich in einem Forum zu registrieren... :-?
In MYST geht es darum in eine komplett andere Welt einzutauchen, dieser Welt erlauben deine eigene zu werden, sie zu erforschen damit du sie verstehst.
- Rand Miller
Benutzeravatar
ireenquench
Forscher
Beiträge: 640
Registriert: 07.02.2004, 11:27

#52

Beitrag von ireenquench » 23.03.2006, 19:35

Ich verstehe, wenn man kein Interesse hat an einem Thema, aber eine Registrierung irgendwo ist in meinen Augen kein Akt. Macht man doch bei allen möglichen Foren so (ich zumindest). :?:
Im DRC Forum kann man sich übrigrigens sogar mit einer ungültigen Emailadresse registrieren lassen... was unter anderem ein Argument für die Variante der Wahl auf UruChoice ist, dort geht das nur mit einer gültigen Adresse.
Nefret (und andere, denen es wie Nefret geht), wenn dich das interessiert, aber du nicht mitdiskutieren magst... dafür mach ich ja die Übersetzungen und Updates.
Also, in meinen Augen stünde jetzt an, dass alle, die sich dafür interessieren, entweder für UruChoice, DRCSite oder "bin noch nicht zufrieden" stimmen, wie oben erklärt.
"Sometimes there's a fine line between important research and fun stuff." Bild

__________________________
Besucht das D'ni Museum of Art - eine Fan-Seite für Myst- und Kunstfreunde.
Whiterider
Forscher
Beiträge: 102
Registriert: 25.09.2005, 07:36

#53

Beitrag von Whiterider » 23.03.2006, 20:32

Shorah

Erst einmal ein ganz grosses Dankeschön ireenquench für die grosse Übersetzungsarbeit!!

Zweitens finde ich es schon wichtig, dass so viele von hier wie möglich abstimmen, oder erst einmal über das Prozedere abstimmen. Schliesslich wollen wir doch unseren pali64 nicht im Stich lassen..oder? Er ist von unserer Deutsch sprechenden Community der Einzige, der sich zur Verfügung gestellt hat. Es wäre doch wichtig, einen Deutsch sprechenden Repräsentanten beim DRC zu haben...oder etwa nicht? Glaubt Ihr wirklich, dass einer 'from over the ocean' sich die Zeit und Mühe nähme, die Ergebnisse der DRC Zusammenkünfte uns schnell zu vermitteln?? Die werden genug zu tun haben mit ihren eigenen Communities.

Jetzt wo ireenquench sich soviel Mühe gemacht hat um alles auch in Deutscher Sprache verständlich zu machen...sollten wir die Gelegenheit am Schopf packen und unserem Repräsentanten die volle Unterstützung geben.

Whiterider
Benutzeravatar
ireenquench
Forscher
Beiträge: 640
Registriert: 07.02.2004, 11:27

#54

Beitrag von ireenquench » 23.03.2006, 20:34

Äh, Whiterider, darum gehts doch jetzt gerade gar nicht.
"Sometimes there's a fine line between important research and fun stuff." Bild

__________________________
Besucht das D'ni Museum of Art - eine Fan-Seite für Myst- und Kunstfreunde.
Whiterider
Forscher
Beiträge: 102
Registriert: 25.09.2005, 07:36

#55

Beitrag von Whiterider » 23.03.2006, 20:59

shorah
Also, in meinen Augen stünde jetzt an, dass alle, die sich dafür interessieren, entweder für UruChoice, DRCSite oder "bin noch nicht zufrieden" stimmen, wie oben erklärt.
Ich hab da halt ein bisschen vorgegriffen. Schlussendlich geht es dann ja um die Wahl der 5 Repräsentanten und wir sind jetzt auf dem Weg dazu. Auch die von Dir zitierte Abstimmung ist ein Teil davon.

Ich verfolge die Sache auf DRC schon länger und lese mich da jeden Tag durch die vielen Postings durch... :duell: :shock:

Sorry für mein 'Vorgreifen' :roll:

Whiterider
Benutzeravatar
Stefan
Forscher
Beiträge: 2421
Registriert: 05.02.2004, 19:25
KI-Nummer: 192377

#56

Beitrag von Stefan » 23.03.2006, 21:19

Hallo Whiterider. Ich möchte gern nochmal meine Meinung kundtun, weil ich denke, dass auch andere so denken könnten.

Ich bin nicht Deiner Meinung, dass wir unbedingt einen deutschsprachigen Repräsentanten brauchen. Ganz im Gegenteil sogar.
Ich finde, dass wir hier bei uns wesentlich besser aufgehoben sind, wenn wir eine alternative Art der Kommunikation wählen. Lasst doch dort drüben Repräsentant sein, wer will. Wenn die uns etwas mitteilen wollen, müssen wie es dann eh hier posten. Dann können wir uns das übersetzen, es hier intern diskutieren und anschließend eine von uns getroffene Entscheidung / Aussage / Frage an den Repräsentanten zurückvermitteln.

Ich finde wir haben davon nur Vorteile. Niemand kann einfach ohne Diskussion in unserem Namen sprechen. Man muss uns vorher befragen. Wir müssen uns nicht auf eine einzelne Person verlassen, die damit ja auch Verantwortung trgaen muss. UNd Pali hat ja wenn ich mi recht erinnere auch noch genug andere Sachen zu tun.

Lasst doch die anderen zu uns kommen. Das hilft uns weiter.
UNd Leute... es ist nach wie vor nicht RealLife - es ist RPG!
Stefan
Benutzeravatar
Stefan
Forscher
Beiträge: 2421
Registriert: 05.02.2004, 19:25
KI-Nummer: 192377

#57

Beitrag von Stefan » 23.03.2006, 21:34

Ahso, Antwort noch für Ireen und Hamsta.
Es geht mir nicht darum ,dass das Registrieren zu lange dauert.

Aber warum soll ich da jetzt wieder emien Email angeben, wenn ich in dem Forum sonst nix tue. Das nervt, gerade, wenn es immer so in allen Foren ist.

Und wenn du nun sagst, dass man sich doch sogar mit Fake-Adressen anmelden kann ist ja jedem Wahlbetrug immernoch die Tür geöffnet . Is halt nur umständlicher.
Ich hab nix gegen Ireen, nix gegen Pali und auch nix gegen diese Abstimmung, ich finde es einfach nur so doof, wie wir uns in die Hände von Einzelnen begeben sollen, die uns repräsentieren. Da muss echt fehlerlose Kommunikation möglich sien, die Fähigkeit, aus 100 Meinungen eine Gesamtmeinung zu machen und das auch in dieser Form differenziert weitergeben zu können. Und ehrlich gesagt, glaube ich von keinem hier in unserem Forum, das wirklich hinzubekommen.

Die geschriebene Sprache ist das schwerst-verständliche Wort.
PS: Ich geh mich jetzt da anmelden... deshalb find ichs trotzdem doof =P
Stefan
Benutzeravatar
Cy'rius
Forscher
Beiträge: 283
Registriert: 18.04.2004, 20:18
Alter: 39

#58

Beitrag von Cy'rius » 24.03.2006, 12:29

Also ich kann so gut wie kein englisch, deshalb geht soetwas grundsätzlich an mir vorbei. Ich finde es eigentlich sehr sehr schade das fast alles wichtige auf Englisch besprochen wird.

Daher finde ich es umso besser das ireen alles "für mich" übersetzt hat.
Habe mich auch promt registriert und abgestimmt.

Ich liebe UU .. auch wenn ich leider "nur" auf dem D'mala shart spielen kann. Aber ich bin überglücklich und hoffe das es bald einen schritt weiter geht.

Also riesen Dank an alle die solch tolle Übersetzungsarbeit leisten. Das lässt mich an der ganzen Sache viel mehr teilhaben.

Gruß Cy'rius
Benutzeravatar
Stefan
Forscher
Beiträge: 2421
Registriert: 05.02.2004, 19:25
KI-Nummer: 192377

#59

Beitrag von Stefan » 24.03.2006, 12:36

Ja das finde ich auch super, kann ich auch sehr gerne bestätigen.
Danke Ireen udn allen Anderen, die hier für andere übersetzen.
Stefan hat noch weitere Anmerkungen, die jedoch lediglich seine Meinung darstellen.: anzeigen
Dennoch meine Anmerkung, dass es zwei grundverschiedene Dinge sind, eine Ankündigung, Diskussion oder ähnlices als Information zu übersetzen, damit alle den gleichen Stand haben, als eben die unterschiedliuchen Meinungen zurückzutragen und damit Willensbildung zu betreiben.
Wiederhol ich mich schon? ;)
Stefan
Benutzeravatar
ireenquench
Forscher
Beiträge: 640
Registriert: 07.02.2004, 11:27

#60

Beitrag von ireenquench » 24.03.2006, 12:48

Ich verstehe schon, was du meinst Stefan, denke ich zumindest. Ich verstehe dich so, dass du meinst, dass es grundsätzlich, in Theorie wie in Praxis, unmöglich ist, die Meinungen/Ideen/Wünsche/Sorgen aller Forscher, in all ihren Facetten, angemessen dem DRC zu übermitteln. Was sozusagen ja die Hälfte der Aufgabe der Lisaisons sein wird (die andere Hälfte, nämlich Info vom DRC an die Forscher ist da eher unproblematisch, und meines Erachtens auch unnötig).

Deiner Einschätzung, dass dies grundsätzlich unmöglich ist, und jede Behauptung, dass es möglich sei, eine unbedachte Anmaßung... dem stimme ich zu. 100%

Aber... es gibt Aufgaben, von denen man weiß, dass sie in Theorie und Praxis nie ganz erfüllbar sein werden, und dennoch geht man sie an. Man geht sie umso besser an, wenn man sich dessen bewußt ist.

Ich bin auch gegen die Entsendung der RepLiaisons gewesen. Unter anderem wegen der genannten "Unmöglichkeit".
Aber sie werden entsendet. Ob es mir passt oder nicht.
Nun möchte ich an dem Prozess soweit es nur geht mitwirken können.
"Sometimes there's a fine line between important research and fun stuff." Bild

__________________________
Besucht das D'ni Museum of Art - eine Fan-Seite für Myst- und Kunstfreunde.
Benutzeravatar
Stefan
Forscher
Beiträge: 2421
Registriert: 05.02.2004, 19:25
KI-Nummer: 192377

#61

Beitrag von Stefan » 24.03.2006, 15:59

Ja ich stimme Dir bei Deinen Aussagen zu. Mit einer Einschränkung / bzw Ergänzung. Klar kann man (muss man) solche Dinge trotzdem angehen. Aber dann mit Leuten, die sich dem durchaus bewusst sind... wir schwer der Job ist.
Es kann ja sein, dass ich mich irre, aber niemand hier aus unserem Forum hat gesagt "jawoll, ich will, vertraut ihr mir? Stimmt ab". Oder sowas in der Art. Das heißt, ich konnte mich garnicht davon überzeugen, dass es evtl doch jemanden gibt, bei dem ich mich vertreten fühle. Und wo lange das nicht so ist... find ich das doof, dass man mich nicht direkt fragt...

=)
Stefan
Antworten