Wird es URU Live später wieder geben?

Hier stehen die Infos zum alten Onlinemodus bis Februar 2004.

Wird URU Live wieder auferstehen?

Ja, auf jeden Fall!
10
17%
Ja, ich hoffe es
29
50%
Eventuell, aber noch unklar...
9
16%
Nein, ich denke eher nicht
10
17%
 
Abstimmungen insgesamt: 58
Benutzeravatar
K i t e r
Forscher
Beiträge: 48
Registriert: 05.02.2004, 20:55
Wohnort: Aschaffenburg
Alter: 52
Kontaktdaten:

#31

Beitragvon K i t e r » 08.02.2004, 13:06

Letzter Beitrag der vorhergehenden Seite:

Kiter hat geschrieben:
Zu dieser Sache möchte ich mal anmerken, daß die 15 bis 30 Mann bezahlt werden müssen, ob sie nun online den Server am Laufen halten, oder offline programmieren.
Der Vorteil der Offleinegeschichte ist, ich muß auf keine Onlinespieler rücksicht nehmen. (Oder sehe ich das falsch?)
Dann wäre da noch die Sache mit den Ego-Shootern. Ich kann verstehen, daß diese Spiele eher angenommen werden, wenn ich bei mir ins Kinderzimmer schaue. Da sind zwei Jungs 8 und 12 Jahre alt, die mit roten Backen und roten Ohren, zitternd, gebannt auf den Monitor starren, um zuzusehen, wie sich in den "Siedelspielen" die Armeen bekriegen. Da müssen Kugeln und Pfeile fliegen, sonst ist das nicht interessant.



Sorry, ich war da wohl etwas faul, Mucol. :oops:
Der fette Satz sollte eigentlich das ausdrücken, was du unter AAAAber,... gepostet hast.
Gruß
Kiter
(Im Spiel findet ihr mich unter Juer´Gehn)
Benutzeravatar
Lemura
Forscher
Beiträge: 907
Registriert: 07.02.2004, 00:57

#32

Beitragvon Lemura » 08.02.2004, 14:57

Im :arrow: Ubi-Forum wurde folgendes sinngemäss gepostet:

Die Ursache für das Scheitern von Uru-Live sollen angeblich die oft fehlenden DSL-Anschlüsse sein, die eigentlich Voraussetzung für dieses Spiel sind. Da aber nun mal nicht alle darüber verfügen bzw. verfügen können, hätten die User mit ISDN oder Modem die Server ausgebremst. Ich habe von der Technik keine Ahnung, aber klingt irgendwie logisch.

Hier noch einmal die Aussage von Cyan, was sich hiermit deckt: :idea:

Und auf lange Sicht möchten wir, dass so viele Leute wie möglich diese neuen Welten erleben und erforschen. Die Schließung von Uru Live gibt uns die Möglichkeit diese wachsenden Welten einer noch größeren Öffentlichkeit zugänglich zu machen, sogar Menschen ohne Breitband-Internet-Anschluss. Nur eine Hand voll Menschen, die Uru gespielt haben, haben es nach D'ni in Uru Live geschafft. Nun kann jeder nach D'ni und darüber hinaus gelangen.


Insofern hoffe ich schon auf eine spätere Fortsetzung von Uru-Live und ich denke, sie wird kommen, wenn der Breitbandanschluss Standard ist.


Man darf die Hoffnung im Leben niemals aufgeben,
in diesem Sinne

Lemura :D
Anonymous

#33

Beitragvon Anonymous » 08.02.2004, 18:06

Ich hoffe auch sehr, dass Uru wieder erwachen wird. :roll:

*sehr doll hoff*

Vonny
Benutzeravatar
stefan.g
Forscher
Beiträge: 109
Registriert: 07.02.2004, 14:06
Geschlecht: männlich
KI-Nummer: 4678863
Wohnort: Wien
Alter: 62

#34

Beitragvon stefan.g » 08.02.2004, 22:45

Ich hoffe doch, daß es vor allem die technischen Problem waren, die UruLive "schlafen" geschickt haben. Nach einem gesunden Heilschlaf könnte diese herrliche Mischung aus Online Chat und gemeinsamen Puzzeleien wieder auferstehen (wenn die Hardware bei Ubi stimmt). Bei stimmiger Performance wird es bestimmt auch nicht an zahlender Kundschaft mangeln, denn es haben sich doch viele nur wegen des Lags (es gab ja genug Hinweise darauf im Forum) nicht angemeldet.
Grüße
Stefan
Benutzeravatar
Locutus
Forscher
Beiträge: 3132
Registriert: 23.05.2007, 17:26
Geschlecht: männlich
KI-Nummer: 626986
Wohnort: Mitteldeutschland
Alter: 39
Kontaktdaten:

#35

Beitragvon Locutus » 08.02.2004, 22:56

Hallo!

Also ich glaube nicht das Uru-Live mangels DSL-Anschlüssen gescheitert ist.Ich selbst habe ewig lange mit 56 Kb Modem gespielt.Ich hatte diegleichen Probleme wie die Spieler mit DSL.Im Gegenteil,ich konnte mich in manchen Situationen schneller bewegen,als Spieler mit DSL.Warum konnte man sich dann im Auswahlmenü sonst für 56 kb entscheiden?Ich denke es hat die Spieler nur abgeschreckt weil sie kein DSL haben.Ich war am Anfang auch skeptisch.Habe für 1 Update mal 3 h gebraucht.Sicher hätte es auch noch mehr verrückte wie mich gegeben,wenn man die Spieler besser informiert hätte.Habe jetzt DSL beantragt,es ist zum greifen Nahe(April *g*).Wenigstens kann ich die Add-Ons dann schneller runterladen.

Mit Hoffnungsvollem Gruß
Locutus
"Qualität schreibt man mit mYst, oder würdest du für die fatale Schreibverschreibung haften wollen? ... Ich rauche nur URU, denn was anderes kommt bei mir nicht in die Tüte!"

:clever:
Benutzeravatar
nagy
Forscher
Beiträge: 324
Registriert: 06.02.2004, 20:20

#36

Beitragvon nagy » 03.04.2004, 08:19

uru live?... hm.... also ich habe es gespielt, wie vermutlich ein großteil der leute die hier online sind auch. ich habe es genossen und ich erinnere mich gerne an viele sachen und viele menschen dort zurück!

gibt es uru live irgend wann noch einmal... ? ich denke in den nächsten jahren wird sich da nichts tun. die gründe dafür liegen doch eigentlich auf der hand.
cyan ist an ubi gebunden. ob das nun gut oder schlecht ist bleibt erst einmal da hin gestellt. ubi gibt cyan die möglichkeit die spiele die sie entwickeln zu vertreiben, damit geld zu vierdienen und möglichst noch mehr spieler zu finden. ich denke persöhnlich das cyan mit ubi auch einen guten partner gefunden hat. ubi ist immerhin einer der größten publisher die es gibt und was würde es cyan bringen sich mit einem anderen publisher jetzt in diesem moment zusammen zu tun um ein onlinegame raus zu bringen, das einfach derzeit nicht funktioniert? noch mehr spieler vergraulen... ?.... noch mehr geld verlieren ... ?...
die sollen doch erst mal ihre abrbeit machen und erweiterungen raus bringen.... die geschichte weiter erzählen und .... wenn möglich lernen.

aus der sicht von ubi kann ich das ganze auch verstehen. ich selber habe eine recht große projektverantwortung. ich muss bugetpläne erstellen und wenn ich mich daran nicht halte hab ich "kirmes"... das wird bei ubi nicht anders sein. fragt doch einfach mal in der firma in der IHR arbeitet jemanden aus der IT was son server kostet, was für ein aufwand es ist diese am laufen zu halten.... wie schwer es ist die performanc zu gewährleisten wenn zu viele user auf dem system sind....???

keine firma kann es sich heute noch leisten projekte durch zu ziehen die kein geld oder aber einfach nicht genug geld einbringen.

klar würde ich auch gerne wider durch die welten reisen, erleben wie die geschichte weiter geht und mich in der hood auf den brunnen setzten um einfach zuhören zu drüfen.....
Streite dich nie mit einem Idioten, er zieht dich auf sein Niveau herunter und schlägt dich mit Erfahrung.

wo kämen wir den hin, wenn jeder sagen würde wo kämen wir den hin und keiner ginge um nach zu schauen wohin man käme, wenn mann den ginge

ne schöne jroos us kölle...
nagy
Benutzeravatar
The.Modificator
Forscher
Beiträge: 2030
Registriert: 06.02.2004, 16:54

#37

Beitragvon The.Modificator » 10.01.2007, 20:06

Dank eines bescheuerten Spambots bin ich wieder auf diesen Thread gestoßen.

Und da ich zum Zeitpunkt dieser Umfrage noch keine Stimme abgegeben hatte, kreuz ich jetzt mal dreisterweise "Ja, auf jeden Fall!" an. :P

Modi
The cake is a lie.

Zurück zu „Uru Prolog 2004“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast