Offline KI 3.0

Alle Infos, Neuigkeiten und Hilfe rund um die beiden Erweiterungspacks.
Antworten
diafero
Forscher
Beiträge: 150
Registriert: 01.04.2007, 10:56

#1 Offline KI 3.0

Beitrag von diafero » 10.11.2009, 20:46

Die Offline KI bringt die KI und andere Änderungen, die du aus UU und MOUL kennst, in dein offline-Spiel. Sie ermöglicht das Erreichen der Zeitalter aus MOUL, Myst V und Crowthistle sowie Fan-Welten: Sie alle integrieren sich in die vorhandene Umgebung. Außerdem erlaubt sie dir, Marker-Mission zu erstellen und zu spielen sowie KI-Befehle auszuführen.

Die neue Version 3.0 meiner Offline KI mit vielen Änderungen, intern und nach außen hin, steht nun zum Download zur Verfügung. Mehr Informationen darüber, wo du sie bekommst und was du damit machen kannst, findest du unter http://alcugs.almlys.org/De:Offline-KI . Die Änderungen der neuen Version sind wie folgt:

- Die Offline KI kann nun auf Alcugs-Shard benutzt werden und bringt eine ganze Menge Mehrspieler-Korrekturen von diversen Leuten mit (siehe /info ). Allerdings können nur Shard-Admins alle Kommandos online benutzen.
- Im Flymode kannst du die Taste „-“ auf dem Num-Pad verwenden, um hoch zu fliegen, und „+“, um den Avatar nach unten zu bewegen (letztere liegt auf der Tastatur nun mal unter der anderen)
- Es gibt nun (dank Agenotfound) SDL-Optionen für die Ticker und die Myst-V-Bücher in der Stadt. Du kannst sie mit neuen /set-Optionen einfach erreichen: „/set tickers 0|1“ und „/set mystvbooks 0|1“
- „/set guildhall 0|1“ aktiviert und deaktiviert nun auch den Unfall bei der Gilden-Halle (also den entstandenen Rauch). Dank an Agenotfound und Dustin!
- Neue /set-Option für den Ticker in der Nachbarschaft – Agenotfound hat das Problem behoben, dass er nicht korrekt deaktiviert wurde
- Neue Entwickler-Kommandos: /getchron, um einen Chronicle-Wert zu lesen, /getversion, um die KI-Version eines anderen Spielers zu überprüfen, /about für einige Informationen über ein Objekt und /name zum Ändern des Namens deines Avatars
- „/getlibrarybooks“ wurde durch „/set librarybooks 0|1“ ersetzt und die Änderung wird im SDL gespeichert (sodass die Bücher erhalten bleiben, wenn du wieder kommst). Zudem wurde die Textur der Libkbücher nach Ahnonay und Er'cana korrigiert und das Er'cana-Buch funktioniert nun (vielen Dank an Agenotfound).
- Neues KI-Kommando /kiusage, das anzeigt, wie viele Bilder, Notizen und so weiter du bereits belegt hast
- Das neue Kommando /checkaccess zeigt dein aktuelles Zugriffs-Level
- /toggleoffline kann die Tatsache, dass du online bist, vor anderen Spielern verstecken (dies ist eines der Kommandos, das nur Admins benutzen können)
- Das /ping-Kommando kann benutzt werden, um zu überprüfen, ob man selbst oder jemand anderes noch online ist
- Dank Dustin laden die Buch-Cover nun viel schneller und benötigen weniger Speicher, ebenso wie die neuen Link-Panel im Nexus
- Der Heek-Tisch sieht nicht mehr zerstört aus – dank Dustin und Agenotfound (er funktioniert jedoch nach wie vor nicht). Verwende „/set heek“, um ihn zu kontrollieren: 0 = kein Heek-Tisch; 1 = Tisch sieht intakt aus, ist aber deaktiviert; 2 = Tisch sieht intakt aus und aktiviert; 3 = Tisch sieht kaputt aus
- Integration einer Änderung von Dustin, die Mehrspieler-Probleme in Spähre 1 von Ahnonay enthält
- „/link“ beachtet nun die Groß- und Kleisnchreibung nicht mehr
- „/updateshelf silence“ merkt sich diese Einstellung – benutze „/updateshelf remind“, um die Erinnerungen wieder zu aktivieren
- „/hideki“ versteckt nun auch den Mauszeiger (bis du ihn wieder bewegst...)
- Re-organisation der Aufteilung auf die pak-Dateien
- Korrektur eines Crashes, wenn man den Bereich der Wand in Gahreesen betritt (das sorgt jedoch NICHT dafür, dass die Wand selbst funktioniert!)
- Korrektur von Mehrspieler-Problemen in Phil's Relto (vielen Dank an D'Lanor!)
- Korrektur von Mehrspieler-Problemen mit dem Warte-.Rätsel im Heiligtum des Beobachters
- Weiterer Versuch, die Barriere in der Stadt zu korrigieren

Vielen Dank auch an meine Beta-Tester Agenotfound, Dustin, Nanouk und Old Wolle!

Falls du bereits früher die MOUL-Dateien konvertiert hast, musst du das mit Drizzle 22 erneut tun, um Kompatibilitätsprobleme zu vermeiden.

Wenn du ein Weltenschreiber bist und einen Umschlag für dein Buch oder ein Linkbild für deine Welt gestalten willst, lies bitte die technische Dokumentation für weitere Informationen.

Ich hoffe, sie gefällt euch. Lasst es mich bitte wissen, falls es Probleme gibt (wobei man natürlich auch gerne liest, dass alles gut funktioniert :) )
Ich werde PNs in diesem Forum vermutlich nicht bemerken. Du kannst mich via E-Mail erreichen: "diafero arcor de" (mit At und Punkt an der richtigen Stelle).
Benutzeravatar
Marck
Forscher
Beiträge: 857
Registriert: 09.02.2004, 21:04
KI-Nummer: 48956
Kontaktdaten:

#2 Re: Offline KI 3.0

Beitrag von Marck » 12.12.2009, 16:49

Gerade habe ich Uru mit dieser Version der Offline-KI gestartet und die Erinnerung zum Aktualisieren meines Relto-Bücherregals erhalten. Dabei wurde eine extrem kleine Schrift für die KI verwendet. Den Chat-Bereich konnte ich bei einer Auflösung von 1280x1024 im Fenster nur mit Mühe lesen und auch die linke Spalte mit den Angaben zu Spielern, Freunden und Nachbarn erschien in kleinerer Schrift als sonst.

Nach einem Neustart war die Schrift dann wieder in der gewohnten, lesbaren Größe.
Bartle-Test: ESAK (87/53/47/13)
diafero
Forscher
Beiträge: 150
Registriert: 01.04.2007, 10:56

#3 Re: Offline KI 3.0

Beitrag von diafero » 13.12.2009, 17:18

Den Effekt konnte ich auch, sehr selten, beobachten - ich vermute, dass er mit der Regelung der Schriftgröße zusammenhängt, die die KI anbietet. Das funktioniert in POTS nicht (die Engine ignoriert die Angaben einfach, obwohl der Python-Code sie korrekt weitergibt) - aber manchmal scheinen diese Befehle den von dir beschriebenen Effekt zu haben.
Ich werde PNs in diesem Forum vermutlich nicht bemerken. Du kannst mich via E-Mail erreichen: "diafero arcor de" (mit At und Punkt an der richtigen Stelle).
Antworten