Ahnonay - offline?

Hilfe und Infos zu Uru Prime.
Benutzeravatar
Ekk
Forscher
Beiträge: 60
Registriert: 27.01.2007, 15:43
Geschlecht: männlich
KI-Nummer: 1001420
Wohnort: Hamburg

#1 Ahnonay - offline?

Beitrag von Ekk » 11.01.2010, 16:26

mal was zum Spiel selbst!

In der Moul-Version war Ahnonay an der Stelle, die 4. Sphäre zu erreichen, nur mit Hilfe eines weiteren Spielers zu lösen. Richtig? Und wie komm ich da jetzt offline weiter? Drizzle und Offline-KI schön und gut - kennt jemand n Trick? Bin offen für jede Mogelei - selbst mit Flymode.

Ekk
iMac/3,06GHz24"IntelCore2Duo/MacOS 10.9.2
Benutzeravatar
:-)kate®
Forscher
Beiträge: 337
Registriert: 05.02.2004, 22:37
Kontaktdaten:

#2 Re: Ahnonay - offline?

Beitrag von :-)kate® » 12.01.2010, 01:06

Ich habe zum Thema Ahnonay vor einiger Zeit einmal einiges zusammengefasst. Ich denke hier kannst du deine Antworten und auch Verständnis finden: Ahnonay :wink:

Viel Erfolg.

Edit: Achso... offline ... Hmm , ... soweit ich mich erinnere war in der Offline Version ein zusätzlicher Hebel in dem kleinen Turm unser Freund/Handlanger. :wink:

Edit2: Falls dir der oben erwähnte Tip nicht reicht: Thoro hatte auch mal eine gute Hilfe zu den Welten (in deinem Fall wohl das POTS-Ahnonay) geschrieben. Hier lohnt es sich für dich, falls du steckst, bestimmt nachzulesen: Ahnonay Hebel
Explorer: ESA (80/80/40) "No stone unturned!"
Bild Yiieeppieeeh !!! >>Swimsuits on SALE !<< ... who the hell cares about draggy T-Shirts ?
--------------------------------
Welcome to: DMoA - Forum
Benutzeravatar
Ekk
Forscher
Beiträge: 60
Registriert: 27.01.2007, 15:43
Geschlecht: männlich
KI-Nummer: 1001420
Wohnort: Hamburg

#3 Re: Ahnonay - offline?

Beitrag von Ekk » 12.01.2010, 12:48

:-)kate® hat geschrieben:Ich habe zum Thema Ahnonay vor einiger Zeit einmal einiges zusammengefasst. Ich denke hier kannst du deine Antworten und auch Verständnis finden: Ahnonay :wink:
Viel Erfolg.
Edit: Achso... offline ... Hmm , ... soweit ich mich erinnere war in der Offline Version ein zusätzlicher Hebel in dem kleinen Turm unser Freund/Handlanger. :wink:
Edit2: Falls dir der oben erwähnte Tip nicht reicht: Thoro hatte auch mal eine gute Hilfe zu den Welten (in deinem Fall wohl das POTS-Ahnonay) geschrieben. Hier lohnt es sich für dich, falls du steckst, bestimmt nachzulesen: Ahnonay Hebel
Hey Kater, schön Dank!

Beruhigend festzustellen, dass alte Hasen immer noch dabei sind. Zum Start von Uru Live (wann war das?) gabs doch auch die German Explorers! Und Leute wie Jesse und Laloona! Die Namen sagen dir bestimmt noch was. Gibts die noch? Weisst du näheres?

OK, jetzt werd ich deine Tipps ausprobiern.

Ekk
iMac/3,06GHz24"IntelCore2Duo/MacOS 10.9.2
Benutzeravatar
Ekk
Forscher
Beiträge: 60
Registriert: 27.01.2007, 15:43
Geschlecht: männlich
KI-Nummer: 1001420
Wohnort: Hamburg

#4 Re: Ahnonay - offline?

Beitrag von Ekk » 13.01.2010, 19:30

:-)kate® hat geschrieben:Ich habe zum Thema Ahnonay vor einiger Zeit einmal einiges zusammengefasst. Ich denke hier kannst du deine Antworten und auch Verständnis finden: Ahnonay
Edit: Achso... offline ... Hmm , ... soweit ich mich erinnere war in der Offline Version ein zusätzlicher Hebel in dem kleinen Turm unser Freund/Handlanger.
Edit2: Falls dir der oben erwähnte Tip nicht reicht: Thoro hatte auch mal eine gute Hilfe zu den Welten (in deinem Fall wohl das POTS-Ahnonay) geschrieben. Hier lohnt es sich für dich, falls du steckst, bestimmt nachzulesen: Ahnonay Hebel
Thoro und du, ihr hattet eure Lösungswege vor ein paar Jahrhunderten zu POTS geschrieben. Ich spreche hier aber von MOUL. Ok? Zur Erinnerung: das war die die letzte Online-Version, von Gametap, nicht Ubisoft, das seinerseits Uru Live lange vorher, um die Welten noch irgendwie zu verwerten, mit POTS in einer speziell angepassten und vereinfachten Offlineversion erweitert hatte. Das meine ich aber nicht! Sondern: MOUL, und zwar seinerseits als Offlineversion, ergänzt und benutzbar gemacht mit Drizzle und Offline-KI. Mich interessiert, welche KI-Commands es möglicherweise gibt, um die Ahnonay-Sphären (in der "aktuellen" Version) so zu drehen, dass ich sie allein erreichen kann. Kennt jemand evtl. /set sphere (value 1 - 4)?? Vielleicht ist das der Befehl den ich suche, habs noch nicht probiert. Die 5, 6 Jahre alten Hinweise zu POTS helfen mir im Moment nicht wirklich, an Verständnisproblemen liegts nicht unbedingt, das Spiel kenn ich eigentlich ganz gut!

Ekk
iMac/3,06GHz24"IntelCore2Duo/MacOS 10.9.2
Benutzeravatar
Tachzusamm
Forscher
Beiträge: 624
Registriert: 21.08.2005, 20:56
KI-Nummer: 602079
Wohnort: Dortmund
Alter: 56

#5 Re: Ahnonay - offline?

Beitrag von Tachzusamm » 14.01.2010, 12:30

Ekk hat geschrieben:[..] Offlineversion, ergänzt und benutzbar gemacht mit Drizzle und Offline-KI. Mich interessiert, welche KI-Commands es möglicherweise gibt, um die Ahnonay-Sphären (in der "aktuellen" Version) so zu drehen, dass ich sie allein erreichen kann. Kennt jemand evtl. /set sphere (value 1 - 4)?? Vielleicht ist das der Befehl den ich suche, [..]
Hmm. Auf dieser Seite: Offline-KI
findest Du im Abschnitt "Funktionen & Fähigkeiten" einen Link zur Liste der KI-Befehle.

Die dortige Liste ist, soweit mir bekannt ist, aktuell und vollständig. Befehle zur Steuerung der Ahnohnay-Sphären finde ich dort nicht, aber vielleicht war ich auch unaufmerksam und Du schaust einmal selbst nach.
Eventuelle undokumentierten "Hintertürchen" sind mir auch nicht bekannt - falls es welche gibt, wird sie eh nur Diafero selbst kennen. :)
Forscher haben herausgefunden, sind dann aber wieder hineingegangen.
Benutzeravatar
Ekk
Forscher
Beiträge: 60
Registriert: 27.01.2007, 15:43
Geschlecht: männlich
KI-Nummer: 1001420
Wohnort: Hamburg

#6 Re: Ahnonay - offline?

Beitrag von Ekk » 14.01.2010, 13:49

Tachzusamm hat geschrieben:
Ekk hat geschrieben:[..] Mich interessiert, welche KI-Commands es möglicherweise gibt, um die Ahnonay-Sphären (in der "aktuellen" Version) so zu drehen, dass ich sie allein erreichen kann. Kennt jemand evtl. /set sphere (value 1 - 4)?? Vielleicht ist das der Befehl den ich suche, [..]
Hmm. Die dortige Liste ist, soweit mir bekannt ist, aktuell und vollständig. Befehle zur Steuerung der Ahnohnay-Sphären finde ich dort nicht, aber vielleicht war ich auch unaufmerksam und Du schaust einmal selbst nach.
Eventuelle undokumentierten "Hintertürchen" sind mir auch nicht bekannt - falls es welche gibt, wird sie eh nur Diafero selbst kennen. :)
Die Ergebnisse meiner bisherigen Untersuchungen besagen folgendes:

/set spheres 1-4 bewirkt lediglich die Drehung der Sphären in der Schlussansicht von Ahnonay mit dem Steg und dem Muschelsymbol. Dieser Endpunkt ist in der MOUL "Offline" Version neuerdings über den Ahnonay-Link im Watchers Pub (Link im Nexus) zu erreichen. (Danke! Wenigstens etwas!). Der "normale" Weg über die Drehung der Sphären mittels Helfer ist naturgemäss nicht möglich. Den Kontrollraum (Kadishs Office?) erreichte man früher auf dem Weg vom Sphärenrad zum Kontrollraum mit einem seltsamen Gefährt, halb Lift, halb Segel-Seilbahn ... (wurde glaube ich im Spiel "Vogondola" genannt), was hier aber nicht aktivierbar ist. Erstaunlicherweise geht folgendes: die Trasse der Seilbahn im Flymode "abzufliegen". Das ergibt atemberaubende Ansichten und zeigt mal wieder, mit was für einer grandiosen Phantasie und technischen Detailgenauigkeit diese Welt designt wurde. Hatte man beim normalen Durchspielen gar nicht so genau mitbekommen.

Heute frage ich mich, wieso Cyan daraus eigentlich nicht mehr gemacht hatte. Meiner Ansicht nach steckte noch viel Potential drin. Das Age war detailliert im Prinzip vorhanden, nur zum grossen Teil nicht sicht- und spielbar und deshalb auch nicht nicht komplett einleuchtend und verständlich.

Was man jetzt macht ist eher ne Besichtigungstour als Spielen, aber immerhin!

Ekk
iMac/3,06GHz24"IntelCore2Duo/MacOS 10.9.2
Benutzeravatar
Marck
Forscher
Beiträge: 857
Registriert: 09.02.2004, 21:04
KI-Nummer: 48956
Kontaktdaten:

#7 Re: Ahnonay - offline?

Beitrag von Marck » 14.01.2010, 17:14

Du hast immer noch die Offline-Variante von Ahnonay aus TPotS zur Verfügung, die du ohne Hilfe eines anderen Spielers durchspielen kannst. Der Witz der MOUL-Version von Ahnonay war doch gerade, dass man sie nur zusammen mit anderen bewältigen konnte.

Was die MOUL-Variante für das Offline-Spiel zu bieten hat, ist aber nicht diese Mehrspieler-Variante, sondern die Aussichtsplattform am "Ende" von Ahnonay, die es so in TPotS nicht gab. Die Offline-KI macht diesen "neuen" Teil Ahnonays zugänglich und erlaubt dir damit alle Varianten von Ahnonay auch offline zu besuchen. Alles andere in diesem Zeitalter kannst du auch mit der TPotS-Variante erreichen. Darum verstehe ich nicht, was du sonst noch von der Offline-KI bezüglich Ahnonay erwartest.
Bartle-Test: ESAK (87/53/47/13)
Benutzeravatar
Ekk
Forscher
Beiträge: 60
Registriert: 27.01.2007, 15:43
Geschlecht: männlich
KI-Nummer: 1001420
Wohnort: Hamburg

#8 Re: Ahnonay - offline?

Beitrag von Ekk » 14.01.2010, 19:06

Marck hat geschrieben:Du hast immer noch die Offline-Variante von Ahnonay aus TPotS zur Verfügung, die du ohne Hilfe eines anderen Spielers durchspielen kannst.
Ist klar, aber fehlt da nicht was gegenüber online?
Marck hat geschrieben:Was die MOUL-Variante für das Offline-Spiel zu bieten hat, ist aber nicht diese Mehrspieler-Variante, sondern die Aussichtsplattform am "Ende" von Ahnonay, die es so in TPotS nicht gab. Die Offline-KI macht diesen "neuen" Teil Ahnonays zugänglich und erlaubt dir damit alle Varianten von Ahnonay auch offline zu besuchen.
Die Schlusszenerie mit der Aussichtsplattform ist erreichbar, aber nicht so wie es im Spiel sonst war. Ich kann von dort nicht mit der Lift-Seilbahn zB zurückfahren - und was meinst du mit alle Varianten? Wie komm ich zB von dort in die 4. Sphäre mit der Statue?
Marck hat geschrieben:Alles andere in diesem Zeitalter kannst du auch mit der TPotS-Variante erreichen.
Das kann ja sein, nur es ist nicht mehr MOUL! Keine KI, keine Bücher zu den anderen Ages im Relto, keine Stadt, keine Gemeinde, keine Pod-, Garten-Ages, Jalak, Minkata ... usw. usf. ... all das ist zwar bekannt aber nicht erreichbar, wenn ich nur Pots einfach durchspiele, worauf es mir gar nicht ankommt, denn ich kenn es zur Genüge. Mir geht es um die Zusammenfassung aller Ages in URU, wie wir es aus MOUL kannten, nur die anderen Spieler fehlen, man kann das auch Nostalgie nennen.
Marck hat geschrieben:Darum verstehe ich nicht, was du sonst noch von der Offline-KI bezüglich Ahnonay erwartest.
Nur Erinnerungen von vor 3 Jahren fast. Mehr nicht.
iMac/3,06GHz24"IntelCore2Duo/MacOS 10.9.2
Benutzeravatar
Marck
Forscher
Beiträge: 857
Registriert: 09.02.2004, 21:04
KI-Nummer: 48956
Kontaktdaten:

#9 Re: Ahnonay - offline?

Beitrag von Marck » 15.01.2010, 09:49

Ekk hat geschrieben:Ist klar, aber fehlt da nicht was gegenüber online?
Tatsächlich hat die TPotS-Version von Ahnonay sogar etwas der MOUL-Version voraus: nämlich den Hebel, der es dir ermöglicht, Ahnonay ohne die Hilfe eines anderen Spielers zu bewältigen. ;) Bis auf die Aussichtsplattform am "Ende" gibt es ansonsten keine Unterschiede zwischen der TPotS- und der MOUL-Version von Ahnonay.
Die Schlusszenerie mit der Aussichtsplattform ist erreichbar, aber nicht so wie es im Spiel sonst war. Ich kann von dort nicht mit der Lift-Seilbahn zB zurückfahren - und was meinst du mit alle Varianten? Wie komm ich zB von dort in die 4. Sphäre mit der Statue?
In der Offline-KI wurde viel Mühe darauf verwendet, Mehrspieler-Aspekte in den MOUL-Zeitaltern in das Offline-Spiel zu integrieren, zum Beispiel indem die Rätsel in Eder Delin und Eder Tsogal so nachprogrammiert wurden, dass man sie auch alleine lösen kann. Aber für Ahnonay ist das nicht nötig, denn es gab davon bereits eine Einzelspieler-Variante, nämlich die in TPotS. Stattdessen wird eine Möglichkeit geboten, den Teil von Ahnonay zu sehen, der sich in der MOUL-Variante von der TPotS-Variante unterscheidet: die Aussichtsplattform.
Marck hat geschrieben:Alles andere in diesem Zeitalter kannst du auch mit der TPotS-Variante erreichen.
Das kann ja sein, nur es ist nicht mehr MOUL! Keine KI, keine Bücher zu den anderen Ages im Relto, keine Stadt, keine Gemeinde, keine Pod-, Garten-Ages, Jalak, Minkata ... usw. usf. ... all das ist zwar bekannt aber nicht erreichbar, wenn ich nur Pots einfach durchspiele, worauf es mir gar nicht ankommt, denn ich kenn es zur Genüge. Mir geht es um die Zusammenfassung aller Ages in URU, wie wir es aus MOUL kannten,
Irgendwie habe ich das Gefühl, dass wir über verschiedene Dinge sprechen. Die Offline-KI (in Kombination mit Drizzle) integriert doch gerade weitestgehend alle diese von dir genannten MOUL-Elemente in TPotS/CC. Und diese Integration ist meiner Meinung nach sehr gut gelungen weil sie z.B. die Verbindungsbücher und Bahro-Steine zu den zusätzlichen Elementen sehr geschickt platziert. Du hast die Möglichkeit weiterhin TPotS komplett durchzuspielen, ohne irgendwelche MOUL-Teile zu berücksichtigen, du kannst aber auch der aus MOUL bekannten Struktur folgen, z.B. indem du dich in die MOUL-Variante von Kirel begibst anstatt die von TPotS zu besuchen. Das vollständige MOUL-Erlebnis werden wir sowieso nicht in einem Offline-Spiel erleben können sondern nur mit MOUL selbst (oder einem möglichen Nachfolger).
Bartle-Test: ESAK (87/53/47/13)
diafero
Forscher
Beiträge: 150
Registriert: 01.04.2007, 10:56

#10 Re: Ahnonay - offline?

Beitrag von diafero » 15.01.2010, 15:35

Was man vielleicht noch klarstellen sollte, ist, dass meine Offline KI nicht etwa TPOTS in MOUL verwandelt oder dergleichen - ein damit (und mit Drizzle) "aufgemotztes" Uru gleicht keiner Version, die Cyan jemals herausgebracht hat. Es handelt sich um eine Art Hybrid-Version, ein Gemisch aus den original Ages Beyond Myst, seinen beiden Erweiterungspacks, MOUL, Myst V, Crowthistle und Hex Isle sowie all den Fan-Welten - plus einigen selbst gebastelten Zusatzfunktionen (weitere KI-Kommandos, Linksteine, um bestimmte Welten auf eine logische Art und Weise zu erreichen).

Entsprechend hast du auch das völlig unbeeinflusste normale alte offline TPOTS-Ahnonay weiterhin - und dazu kommt eine neue, völlig unabhängige Welt, dir nur den Teil des MOUL-Ahnonays enthält der neu ist, nämlich besagte Aussichtsplatzform.
Ich werde PNs in diesem Forum vermutlich nicht bemerken. Du kannst mich via E-Mail erreichen: "diafero arcor de" (mit At und Punkt an der richtigen Stelle).
Benutzeravatar
Ekk
Forscher
Beiträge: 60
Registriert: 27.01.2007, 15:43
Geschlecht: männlich
KI-Nummer: 1001420
Wohnort: Hamburg

#11 Re: Ahnonay - offline?

Beitrag von Ekk » 15.01.2010, 16:39

diafero hat geschrieben: ... ein damit (und mit Drizzle) "aufgemotztes" Uru gleicht keiner Version, die Cyan jemals herausgebracht hat. Es handelt sich um eine Art Hybrid-Version, ein Gemisch aus den original Ages Beyond Myst, seinen beiden Erweiterungspacks, MOUL, Myst V, Crowthistle und Hex Isle sowie all den Fan-Welten - plus einigen selbst gebastelten Zusatzfunktionen (weitere KI-Kommandos, Linksteine, um bestimmte Welten auf eine logische Art und Weise zu erreichen).
Genau und die spiel ich am liebsten, weil sie am umfangreichsten ist. Diafero, falls noch nicht gesagt: nochmal Respekt vor allen Modifikationen, vielen Dank, damit können wir alles weiterspielen, cool.

Fazit: zusammengefasst gab es folgende Versionen von URU:

1. Uru - Ages beyond Myst (offline, CD)
2. Uru Live (online)
3. Path of the Shell (POTS, offline, CD)
4. Until Uru (online)
5. Myst Online Uru Live (MOUL, online)
6. MOUL offline (inkl. Drizzle, Offline-KI, Fan-Ages etc.)

Wobei Version 6 deiner Hybrid-Version entspricht, richtig?

Stimmt das so? Wann war das jeweils? Könnte mal jemand die Release-Daten ergänzen?
Und - Myst-5, Fan-Ages etc. nicht mitgezählt - Preisfrage: welche Version hat wieviele bzw. die meisten Zeitalter?

Was mir nicht klargeworden ist: wird POTS in MOUL offline integriert oder MOUL offline in POTS? Ich habe die MOUL-Dateien (letzter Stand) erhalten und Drizzle+Offline-KI dazu. Damit steht mir die POTS-Version aus MOUL nun offline zur Verfügung. Was müsste ich denn machen, um die alte POTS-Version mit den sonstigen MOUL-Dateien spielen zu können? Ginge das parallel? Müsste ich die Original-CD nochmal installieren? Wie füge ich MOUL-Dateien da rein und vor allem wie funzt die Offline KI damit?

Zur Erläuterung am Beispiel Ahnonay was ich meine: POTS alt hat den Sphären-Schalthebel im Turm, damit entfällt der Mehrspieler-Zwang. POTS neu hat die Aussichtsplattform zum Schluss, damit kommt man zu einem halbwegs logischen Ende, obwohl die Aussichtsplattform nur über den Link erreichbar ist, nicht aus dem Spiel heraus. Kommen jetzt beide Aspekte in einer Version zusammen oder geht das nicht? Sorry, das hab ich bis jetzt einfach nicht verstanden!

Und noch was: wo finde ich das Buch für die Regenwüste? Früher wars im Relto-Bookshelf, nachdem ich über die MOUL-Säule in die Wüste linkte; jetzt erscheint nichts, die Säule ist da, offen, geschlossen, aber keine Regenwüste! Kennt das jemand? Und: ganz rechts im Relto-Bookshelf: gehört da nicht ein Buch für Delin + Tsogal hin? Obwohl ich da von der Gemeinde aus hinlinken kann: n Buch gibts nicht! Würde gern wissen, ob auch das bekannt ist.
iMac/3,06GHz24"IntelCore2Duo/MacOS 10.9.2
Benutzeravatar
Marck
Forscher
Beiträge: 857
Registriert: 09.02.2004, 21:04
KI-Nummer: 48956
Kontaktdaten:

#12 Re: Ahnonay - offline?

Beitrag von Marck » 15.01.2010, 23:08

Ekk hat geschrieben:Was mir nicht klargeworden ist: wird POTS in MOUL offline integriert oder MOUL offline in POTS? Ich habe die MOUL-Dateien (letzter Stand) erhalten und Drizzle+Offline-KI dazu. Damit steht mir die POTS-Version aus MOUL nun offline zur Verfügung.
Ekk, du unterliegst einem Missverständnis, das eigentlich schon durch die Informationen aus mehreren Beiträgen in diesem Thread ausgeräumt sein sollte: Es gibt kein "MOUL offline", so etwas wurde nie veröffentlicht. Es gibt auch keine "POTS-Version aus MOUL". Und MOUL gibt es nicht mehr, seit es im April 2008 eingestellt wurde.

Wenn du entweder das Expansion-Pack "The Path of the Shell" oder "Uru Complete Chronicles" installiert hast und das Verzeichnis einer MOUL-Installation besitzt, dann kannst du mithilfe von Drizzle und der Offline-KI die Daten aus der MOUL-Installation in deine TPotS/CC-Installation integrieren. Danach kannst du in deiner TPotS/CC-Installation zusätzlich alle Zeitalter aus MOUL besuchen und größtenteils auch durchspielen.

Soweit ich weiß, war es bei der Offline-KI das Ziel, die TPotS/CC-Installation möglichst unangetastet zu lassen und nur die allernötigsten Änderungen an den bestehenden Zeitaltern durchzuführen, damit die zusätzlichen bzw. alternativen Zeitalter aus MOUL erreichbar werden und trotzdem noch TPotS wie von Cyan vorgesehen durchgespielt werden kann. Wahrscheinlich aus diesem Grund wurde auch die MOUL-Variante von Ahnonay (die mit der Aussichtsplattform) nicht mit der TPotS-Variante zusammengeführt.
Und noch was: wo finde ich das Buch für die Regenwüste? Früher wars im Relto-Bookshelf, nachdem ich über die MOUL-Säule in die Wüste linkte; jetzt erscheint nichts, die Säule ist da, offen, geschlossen, aber keine Regenwüste! Kennt das jemand?
Ja, das ist bekannt: Nur in MOUL erschien das Verbindungsbuch zur Wüste im Regal, nachdem du es das erste Mal benutzt hattest. Aber in TPotS/CC erscheint das Verbindungsbuch erst nachdem du "Yeeshas Reise" absolviert hast und in die Spalte in Relto gesprungen bist. Noch einmal: Auf deiner Festplatte ist TPotS bzw. CC installiert, eventuell erweitert um die Zeitalter von MOUL, aber es ist nicht MOUL sondern immer noch TPotS/CC.
Und: ganz rechts im Relto-Bookshelf: gehört da nicht ein Buch für Delin + Tsogal hin? Obwohl ich da von der Gemeinde aus hinlinken kann: n Buch gibts nicht! Würde gern wissen, ob auch das bekannt ist.
In MOUL konnte man Eder Delin und Eder Tsogal immer nur über die Gemeinde erreichen. Diese beiden Zeitalter waren nie im Relto-Regal verfügbar.
Bartle-Test: ESAK (87/53/47/13)
Benutzeravatar
Ekk
Forscher
Beiträge: 60
Registriert: 27.01.2007, 15:43
Geschlecht: männlich
KI-Nummer: 1001420
Wohnort: Hamburg

#13 Re: Ahnonay - offline?

Beitrag von Ekk » 15.01.2010, 23:22

Marck hat geschrieben: ... kannst du mithilfe von Drizzle und der Offline-KI die Daten aus der MOUL-Installation in deine TPotS/CC-Installation integrieren.
Exakt danach hatte ich gefragt. Und das Ergebnis einfach als MOUL offline bezeichnet. Wenn das zu unpräzise war, bitte ich um Entschuldigung. Diafero spricht übrigens von "einer mit der Offline-KI und mit Drizzle "aufgemotztes" Uru, das keiner Version gleicht, die Cyan jemals herausgebracht hat. Es handelt sich um eine Art Hybrid-Version, ein Gemisch aus den original Ages Beyond Myst, seinen beiden Erweiterungspacks, MOUL, Myst V, Crowthistle und Hex Isle sowie all den Fan-Welten - plus einigen selbst gebastelten Zusatzfunktionen (weitere KI-Kommandos, Linksteine, um bestimmte Welten auf eine logische Art und Weise zu erreichen)". Meine Frage hast du jedenfalls beantwortet. Danke!
Zuletzt geändert von Ekk am 16.01.2010, 09:33, insgesamt 2-mal geändert.
iMac/3,06GHz24"IntelCore2Duo/MacOS 10.9.2
Benutzeravatar
Ekk
Forscher
Beiträge: 60
Registriert: 27.01.2007, 15:43
Geschlecht: männlich
KI-Nummer: 1001420
Wohnort: Hamburg

#14 Re: Ahnonay - offline?

Beitrag von Ekk » 15.01.2010, 23:44

Marck hat geschrieben:In MOUL konnte man Eder Delin und Eder Tsogal immer nur über die Gemeinde erreichen. Diese beiden Zeitalter waren nie im Relto-Regal verfügbar.
http://www.uru-reallife.com/gallery/ima ... ge_id=1910

Ganz rechts im Regal, welches Buch ist das? Das fehlt bei mir.
iMac/3,06GHz24"IntelCore2Duo/MacOS 10.9.2
Benutzeravatar
Marck
Forscher
Beiträge: 857
Registriert: 09.02.2004, 21:04
KI-Nummer: 48956
Kontaktdaten:

#15 Re: Ahnonay - offline?

Beitrag von Marck » 18.01.2010, 15:01

Ekk hat geschrieben:http://www.uru-reallife.com/gallery/ima ... ge_id=1910

Ganz rechts im Regal, welches Buch ist das? Das fehlt bei mir.
Oben ganz rechts ins Regal wird ein Verbindungsbuch nach Direbo gestellt, nachdem du dieses Zeitalter aus Myst V das erste Mal in Uru besucht hast.

Zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich mich nicht mehr erinnern kann, welches Buch in MOUL an dieser Stelle im Regal stand.
Bartle-Test: ESAK (87/53/47/13)
Antworten