Gareehsen - Sprung vom Felsen

Hilfe und Infos zu Uru Prime.
Antworten
zwergenkönig
Registrierter Forscher
Beiträge: 3
Registriert: 22.10.2009, 10:13
Geschlecht: männlich

#1 Gareehsen - Sprung vom Felsen

Beitrag von zwergenkönig » 22.10.2009, 10:32

Auch ich falle ständig durch..... :(

Wenn ich vom Felsen zwischen den Gebäuden(der mit dem Weltentuch) auf den tiefergelegenen Felsen mit dem Eingang zur Bahro-Höhle springen will komme ich dort nicht an. Habe ca. 50 Versuche mit und ohne Anlauf hinter mir. Könnt ihr helfen?

Ich habe (immer noch) die Urversion des Spiels.
Benutzeravatar
Thoro
Forscher
Beiträge: 1494
Registriert: 23.09.2004, 14:43
Geschlecht: männlich
KI-Nummer: 529779
Wohnort: Duisburg
Alter: 36
Kontaktdaten:

#2 Re: Gareehsen - Sprung vom Felsen

Beitrag von Thoro » 22.10.2009, 11:55

Zwischen dem Felsen und dem Eingang zu Bahrohöhle gibt es noch einige weitere Felsen. Einige davon musst du mitbenutzen, um zum Portal zu gelangen. Ein direkter Sprung funktioniert in der Tat aufgrund der Entfernung nicht.
Sarkasmus ... wie originell.
zwergenkönig
Registrierter Forscher
Beiträge: 3
Registriert: 22.10.2009, 10:13
Geschlecht: männlich

#3 Re: Gareehsen - Sprung vom Felsen

Beitrag von zwergenkönig » 23.10.2009, 08:39

Sch...., geht noch nicht. Ich bin vom drehenden Ausleger auf den ersten Felsen mit dem vierten Weltentuch gesprungen - kein Problem.

Dann von hier auf den zweiten, etwas niedrigeren, Auch kein Problem.

Von hier auf einen deutlich kleineren Felsen kurz vor der Bahrohöhle ? Den treffe ich nicht und stürze ab.

Ich hab dann nochmal im Internet bei einer Lösungshilfe geschnüffelt-dort stand, man soll den letzten kleinen Felsen nicht benutzen. Aber auch das funktioniert nicht.
Und nun hock ich hier und komm nicht weiter! Grummel grummel.......
Benutzeravatar
Marck
Forscher
Beiträge: 857
Registriert: 09.02.2004, 21:04
KI-Nummer: 48956
Kontaktdaten:

#4 Re: Gareehsen - Sprung vom Felsen

Beitrag von Marck » 23.10.2009, 09:03

Hallo zwergenkoenig,

vielleicht liegt es an deinem Namen, dass du nicht weit genug springen kannst. ;)

Okay, jetzt mal ernsthaft: Bei diesem Sprung ist es wichtig, dass du die Tasten, die du zum Springen benutzt (egal ob Tastatur oder Maus), waehrend des gesamten Sprungs bis zur Landung gedrueckt haelst. Wenn du diese Tasten frueher loslaesst, dann faellt der Sprung kuerzer aus. Mit dieser Technik sollte es dir moeglich sein von der zweiten, etwas niedrigeren Felssaeule zum Bahrotor zu springen.
Bartle-Test: ESAK (87/53/47/13)
Benutzeravatar
Mucol
Forscher
Beiträge: 2361
Registriert: 05.02.2004, 22:19
KI-Nummer: 157118
Kontaktdaten:

#5 Re: Gareehsen - Sprung vom Felsen

Beitrag von Mucol » 23.10.2009, 09:18

Hier mal mit Bildern.
In Bild 1 einfach runtergehen, 2 +3 springen - wie Marck schreibt: rennen und dann im Rennen (lang) springen.

http://www.uru-reallife.com/gallery/ima ... ge_id=1908

Mucol
Bild
zwergenkönig
Registrierter Forscher
Beiträge: 3
Registriert: 22.10.2009, 10:13
Geschlecht: männlich

#6 Re: Gareehsen - Sprung vom Felsen

Beitrag von zwergenkönig » 23.10.2009, 11:29

Die Beine waren wohl doch zu kurz.....

Aber Dank Eurer Hilfe kann selbst ein Zwergenkönig grosse Sprünge machen. Es hat geklappt. Besten Dank!!
Antworten