Grafik Karte?

Hilfe und Infos zu Uru Prime.
Antworten
Benutzeravatar
My'key
Forscher
Beiträge: 10
Registriert: 21.01.2005, 20:27

#1 Grafik Karte?

Beitrag von My'key » 21.01.2005, 21:04

Sali 'zamme

Ich habe seit kurzem ein pc wo uru eigentlich laufen sollte, aber das klappt nicht so wunderbar.
Leider.

Im laden haben die mir gesagt das ein Radeon x300 genügend leistung haben muss, weil er neuer ist als radeon 7000.
Stimmt das ? Ich möchte nicht ewig ein update laden, und dan geht's immer noch nicht. Oder eine teuere Grafikkarte kaufen, und immer noch nicht sielen können.

Uru update v 1.2.exe habe ich bereits installiert, jetzt komme ich schon etwas weiter, aber wärend diese Junge dame ihre geschichte erzählt wird mein pc zum xxten mal rebootet...

Was nun?

system ist xp,
grafik radeon x 300 treiber version 6.14.10.6476 datum 12.08.2004

Ich verzweifle bald. Oder gehört sich diese problematik. Ist es ein test ob ich uru fähig bin?

Gruezi aus der Schweiz,

My'key
Benutzeravatar
The.Modificator
Forscher
Beiträge: 2030
Registriert: 06.02.2004, 16:54

#2

Beitrag von The.Modificator » 21.01.2005, 21:10

Auch hier würde ich spontan auf Überhitzung der Grafikkarte oder des Speichers tippen...

Versuch außerdem mal, eine ältere Treiberversion aufzuspielen. Es gab irgendwo hier im Forum schonmal einen Thread, wo so etwas ähnliches vorgeschlagen wurde. Du kannst ja mal danach suchen...

Gruß
Modi

P.S.: Dieser Thread gehört eher in die URU-Kategorie. Verschieben wäre angebracht...
The cake is a lie.
Benutzeravatar
Thoro
Forscher
Beiträge: 1494
Registriert: 23.09.2004, 14:43
Geschlecht: männlich
KI-Nummer: 529779
Wohnort: Duisburg
Alter: 36
Kontaktdaten:

#3

Beitrag von Thoro » 21.01.2005, 21:24

Also wenn ständig ein Neustart deines Systems beim Spielen von Uru auftritt, würde ich auch am ehesten eine Notfallabschaltung annehmen, aufgrund von einem Hardwareproblem.

Versuche einmal folgendes aus um ein Überhitzungsproblem zu überprüfen. Schraube die seitliche Gehäusewand deines Gehäuses ab. Der PC wird dadurch ungemein besser durchlüftet. Prüfe, ob Uru dadurch stabiler läuft.
Benutzeravatar
MVetsch
Forscher
Beiträge: 1442
Registriert: 08.02.2004, 15:00
Alter: 36

#4

Beitrag von MVetsch » 21.01.2005, 21:26

Beim Rechner meiner Schwester hat es ausserdem schon geholfen, als ich einen zweiten Lüfter eingebaut hatte. Ohne diesen hat der Prozessor Lüfter mehr gelärmt als gekühlt. Jetzt geht das wie am Schnürchen.
Benutzeravatar
KlyX
Forscher
Beiträge: 4445
Registriert: 05.02.2004, 17:37
Wohnort: Langenthal, Schweiz
Alter: 34
Kontaktdaten:

#5

Beitrag von KlyX » 21.01.2005, 21:29

Thread verschoben nach URU Prime
KlyX

Wirf einen Blick in meinen Blog - und kommetiere :-)
Chris' Weblog
abacado.com - Total neu
Benutzeravatar
My'key
Forscher
Beiträge: 10
Registriert: 21.01.2005, 20:27

#6

Beitrag von My'key » 21.01.2005, 22:46

Wenn der pc neu startet, tönt es wirklich nach lüfter, aber der hört nach etwa 2 sec auf, und lauft den sehr leise.
Ob dies normal ist weiss ich nicht, da ich deser pc erst seit 3 tage habe.

Aber der karte ist schnell genug?

Ausserdem habe ich gerade übers netz meinem maus treiber aktualisiert, weil ich diese nur auf diskette hatte, und das laufwerk muss ich noch umbauen.

Aber es darf doch nicht sein das ein neue pc warm wird?

Shorah, ( oder ist dieser gruss schon zu alt?)

My'key
Benutzeravatar
Thoro
Forscher
Beiträge: 1494
Registriert: 23.09.2004, 14:43
Geschlecht: männlich
KI-Nummer: 529779
Wohnort: Duisburg
Alter: 36
Kontaktdaten:

#7

Beitrag von Thoro » 21.01.2005, 23:16

Shorah My'key,

die Grafikkarte gehört zwar in den Bereich der günstigen Einsteigerklasse und bringt dementsprechend auch keine gigantische Leistung, aber sie reicht völlig aus, wenn du nicht gerade die Grafikeinstellungen bis zum Maximum aufdrehst. Dass die Grafikkarte zu schwach wäre, sollte sich dann erstmal in starkem Ruckeln in der Bildwiedergabe bemerkbar machen und nicht in einem Neustart. Also eine neue Grafikkarte musst du sicherlich nicht kaufen.

PC's werden heutzutage ziemlich warm innen drin, vor allem wenn du einen neuen Pentium IV eingebaut hast. Das hat nichts damit zu tun, ob ein PC alt oder gerade neu aus dem Laden kommt. Wenn du ihn komplett gekauft hast, sollte man aber zumindest erwarten, dass die Lüftung ausreichend bemessen wurde.

Trotzalledem würde ich mal versuchen, den PC ohne seitliche Gehäusewand zu betreiben. Solange du nicht während des Betriebs reingrabscht, passiert dabei nichts. Läuft er dadurch stabiler, gibt es ein Problem mit der Wäremabfuhr.
Benutzeravatar
Kadischaa
Forscher
Beiträge: 365
Registriert: 05.02.2004, 21:17
Wohnort: HH
Kontaktdaten:

#8

Beitrag von Kadischaa » 22.01.2005, 09:47

Shorah My'key

es gibt ein nettes kleines Tool - nennt sich AIDA32 - das sagt dir wie warm dein Rechner innen wird.
Leider haben nicht alle Boards auch nen Sensor für die GraKa
aber wenn du da schon siehst das die Innentemperatur nach oben geht, die CPU aber konstant bleibt dann hättest vielleicht die GraKa damit "überführt"

AIDA32 kannst du dir bei zdnet ziehen
http://www.zdnet.de/downloads/prg/x/2/de0DX2-wc.html
Bild
Benutzeravatar
MVetsch
Forscher
Beiträge: 1442
Registriert: 08.02.2004, 15:00
Alter: 36

#9

Beitrag von MVetsch » 22.01.2005, 11:43

@Kadi: Nettes kleines Tool hast du da empfohlen. Ich habe es mir auch gleich geladen. Vielleicht ist es das, worauf ich schon die ganze Zeit Ausschau gehalten habe.
Die meisten solcher Tools sind entweder in Englisch geschrieben oder haben eine schlechte Benutzeroberfläche.
Benutzeravatar
My'key
Forscher
Beiträge: 10
Registriert: 21.01.2005, 20:27

#10

Beitrag von My'key » 22.01.2005, 14:56

Schon mal danke für alle hilfe, aber es war wohl der mouse treiber.
Ich bin immerhin nach neuinstallation ohne probleme ins ''baumhaus?'' gelandet. Also mit default einstellung, und neue mouse treiber.

Nur hat mir ein bisschen gewundert wieso der Keep out tafel falsch herum steht. Normalerweise dürfen fremde gerne heraus aus 'm geländer.
Aber nicht von dieser seite. Trotzdem habe ich nicht richtig geschaut, und etwas verpasst.
Wenn das nur ein vorgeschmack ist.... Ich freue mich auf der rest vom game.
Also, nochmals danke für die mühe, ich tauche mal in eine andere welt.

Übrigens, in welche topics gibt es eventuele hints? Kein Walkthrough!

Shorah,

My'key
Benutzeravatar
Patrick L.
Forscher
Beiträge: 540
Registriert: 05.02.2004, 21:26
Geschlecht: männlich
Wohnort: Duisburg
Alter: 36
Kontaktdaten:

#11

Beitrag von Patrick L. » 22.01.2005, 15:11

Also, falls du der englischen Sprache mächtig bist, kann ich dir die "Hints&Nudges" von Uru Obssesion empfehlen. Da bekommst du Tipps in mehreren Ebenen.
Benutzeravatar
Thoro
Forscher
Beiträge: 1494
Registriert: 23.09.2004, 14:43
Geschlecht: männlich
KI-Nummer: 529779
Wohnort: Duisburg
Alter: 36
Kontaktdaten:

#12

Beitrag von Thoro » 22.01.2005, 15:16

Also wenn du als Schweizer dem Hochdeutschen mächtig bist :mrgreen:, dann kann ich dir ebenso meine Lösungshilfe für Uru anpreisen. Auch hier wirst du ganz langsam und sehr ausführlich an die Lösung eines Rätsel herangeführt.

Uru Lösungshilfe
Benutzeravatar
My'key
Forscher
Beiträge: 10
Registriert: 21.01.2005, 20:27

#13

Beitrag von My'key » 22.01.2005, 23:23

Sprache war noch nie ein problem, Ich bin eigentlich gar kein Schweizer, ich wohne hier nur. Deshalb vielleicht einige grammatik fehler. Aber Englisch, Deutsch, Holländisch, Französisch, und nach drie echte Wodka sogar ein wenig Russisch ;-))

Ich meinte eigentlich mehr so wie in die gute alte zeiten, wo Riven noch ein riesenforum hatte, da kamen Leute die sagten wo sie waren, was sie bereits wüsten usw, und da gab's nur kleine tips. Ja nicht zuviel verraten...
Die Reise ist das ziel.

Übrigens, grade wieder ein bluescreen gehabt.... Lang Lebe Microschrott.

Dochmal die Seitenwand abmontieren.

Gute Nacht, Shorah

My'key
Antworten