Der Apparat mit den Lämpfchen auf Kaptar (ev. Spoiler)

Hier stehen Nachrichten und Interessantes zu Obduction.
Antworten
Benutzeravatar
KlyX
Forscher
Beiträge: 4445
Registriert: 05.02.2004, 17:37
Wohnort: Langenthal, Schweiz
Alter: 34
Kontaktdaten:

#1 Der Apparat mit den Lämpfchen auf Kaptar (ev. Spoiler)

Beitrag von KlyX » 05.09.2016, 23:26

Hallo zusammen,

ihr habt auf Kaptar bestimmt auch den Apparat mit den Lämpchen, Schaltern, Drehknöpfen, Hebeln etc. gefunden oder?
Hat das Ding tatsächlich einen tieferen Sinn oder lässt uns Cyan darüber nachdenken, ohne dass er dann irgendwas tut?
Spoiler: anzeigen
Das Einzige was man meines Erachtens bisher tun kann ist, den Code, den man im Raum mit der Leiche findet, einzugeben. Dann fällt das doofe Teil runter... und man hat die Möglichkeit eine russische Schrift auf der Rückseite zu sehen... die aber nicht weiterbringt.
Kommt da irgendwann noch was oder darf ich das Ding getrost vergessen? :D

Wirf einen Blick in meinen Blog - und kommetiere :-)
Chris' Weblog
abacado.com - Total neu
Benutzeravatar
Egeria
Forscher
Beiträge: 16
Registriert: 23.11.2011, 22:52
Geschlecht: weiblich
KI-Nummer: 13416953

#2 Re: Der Apparat mit den Lämpfchen auf Kaptar (ev. Spoiler)

Beitrag von Egeria » 06.09.2016, 09:36

Dieser Apparat...
Spoiler: anzeigen
Tut meiner Meinung nach überhaupt gar nichts. Das einzige, was man damit machen kann, ist die Leiter herunterzuklappen, wenn man unten steht.

Ich frage mich allerdings, wie diese Russentechnologie nach Kaptar kommt?
Benutzeravatar
KlyX
Forscher
Beiträge: 4445
Registriert: 05.02.2004, 17:37
Wohnort: Langenthal, Schweiz
Alter: 34
Kontaktdaten:

#3 Re: Der Apparat mit den Lämpfchen auf Kaptar (ev. Spoiler)

Beitrag von KlyX » 06.09.2016, 11:48

Ne, die Leiter klappt man ja von oben runter...
Spoiler: anzeigen
Unten gibt es keine Möglichkeit die Leiter hoch- oder runterzuklappen.
Bzw. hab nicht herausgefunden wie :D
Was aber geht: wenn die Leiter heruntergeklappt ist, dann ist der Apparat ja oben. Dann kann man hingehen und den Code eingeben, den man beim Samen findet wo die Leiche liegt. Wenn man den eingibt, dann fällt der Apparat runter :D
Und wenn man dann runtergeht, dann kann man auf der Rückseite des Apparats irgendwelche russischen Zeichen lesen, die aber nicht zu den Knöpfen passen...

Das wars dann :D

Wirf einen Blick in meinen Blog - und kommetiere :-)
Chris' Weblog
abacado.com - Total neu
Benutzeravatar
Menolly
Forscher
Beiträge: 510
Registriert: 23.10.2005, 17:18
KI-Nummer: 144188
Wohnort: Im schönen Weser Bergland
Alter: 50

#4 Re: Der Apparat mit den Lämpfchen auf Kaptar (ev. Spoiler)

Beitrag von Menolly » 06.09.2016, 16:06

Öm.. also ich hab sie von unten "Entkettet". :wink:
Find a colour, make a home
Benutzeravatar
KlyX
Forscher
Beiträge: 4445
Registriert: 05.02.2004, 17:37
Wohnort: Langenthal, Schweiz
Alter: 34
Kontaktdaten:

#5 Re: Der Apparat mit den Lämpfchen auf Kaptar (ev. Spoiler)

Beitrag von KlyX » 06.09.2016, 19:24

Hä??? Wie geht das denn?? :D

Wirf einen Blick in meinen Blog - und kommetiere :-)
Chris' Weblog
abacado.com - Total neu
Benutzeravatar
Menolly
Forscher
Beiträge: 510
Registriert: 23.10.2005, 17:18
KI-Nummer: 144188
Wohnort: Im schönen Weser Bergland
Alter: 50

#6 Re: Der Apparat mit den Lämpfchen auf Kaptar (ev. Spoiler)

Beitrag von Menolly » 07.09.2016, 19:51

Ich habe jetzt überlegt, ob du die Frage ernst meinst. Da ich mir nicht sicher bin, gibt es jetzt eine Antwort...
Spoiler: anzeigen
Ist doch ganz einfach, wo gehst du denn am Anfang so lang in dieser Welt?
Eben, an dem Gerät vorbei zu dieser komischen Maschine.
Und ich hab eben die Leiter wieder hoch gedreht als ich den Code gefunden hatte und habe das dann unten eingegeben.
Find a colour, make a home
Benutzeravatar
KlyX
Forscher
Beiträge: 4445
Registriert: 05.02.2004, 17:37
Wohnort: Langenthal, Schweiz
Alter: 34
Kontaktdaten:

#7 Re: Der Apparat mit den Lämpfchen auf Kaptar (ev. Spoiler)

Beitrag von KlyX » 07.09.2016, 21:48

aaah okay -
Spoiler: anzeigen
ich dachte jetzt, du meinst, dass du die Leiter so überhaupt zum ersten Mal runterbekommst... das hätte ich nicht verstanden, denn den code kann man zu dem Zeitpunkt ja nicht haben ;)
Klapp die Leiter mal hoch und gib oben den Code ein... dann fällt das Ding runter - ich fand das so lustig :D

Wirf einen Blick in meinen Blog - und kommetiere :-)
Chris' Weblog
abacado.com - Total neu
Benutzeravatar
Menolly
Forscher
Beiträge: 510
Registriert: 23.10.2005, 17:18
KI-Nummer: 144188
Wohnort: Im schönen Weser Bergland
Alter: 50

#8 Re: Der Apparat mit den Lämpfchen auf Kaptar (ev. Spoiler)

Beitrag von Menolly » 07.09.2016, 22:02

Ich weiß das das Ding dann runter knallt, aber wozu? :P
Find a colour, make a home
Benutzeravatar
KlyX
Forscher
Beiträge: 4445
Registriert: 05.02.2004, 17:37
Wohnort: Langenthal, Schweiz
Alter: 34
Kontaktdaten:

#9 Re: Der Apparat mit den Lämpfchen auf Kaptar (ev. Spoiler)

Beitrag von KlyX » 08.09.2016, 00:04

Ja eben. Und was hat es mit der russischen Schrift auf der Rückseite auf sich?? :D

Wirf einen Blick in meinen Blog - und kommetiere :-)
Chris' Weblog
abacado.com - Total neu
Benutzeravatar
Tachzusamm
Forscher
Beiträge: 623
Registriert: 21.08.2005, 20:56
KI-Nummer: 602079
Wohnort: Dortmund
Alter: 55

#10 Re: Der Apparat mit den Lämpfchen auf Kaptar (ev. Spoiler)

Beitrag von Tachzusamm » 08.09.2016, 00:06

Menolly hat geschrieben:Ich weiß das das Ding dann runter knallt, aber wozu? :P
Wenn man über Steam spielt (evtl. auch über GoG Galaxy, keine Ahnung) gibt's dafür ein "Achievement" (Belohnung). :D
KlyX hat geschrieben:Ja eben. Und was hat es mit der russischen Schrift auf der Rückseite auf sich?? :D
Spoiler: anzeigen
Ich hab' mal versucht, das mit meinen (nicht wirklich vorhandenen) Russisch radebrechend zu übersetzen, und raus kam sowas wie "vergebliche Liebesmüh" oder "sinnloses Unterfangen" - oder irgendeine Bedeutung in der Art.
"Wie viele Dinge es doch gibt, die ich nicht brauche." (Sokrates)
Benutzeravatar
hordath
Forscher
Beiträge: 792
Registriert: 15.02.2004, 16:02
KI-Nummer: 543757
Wohnort: Pforzheim
Alter: 67
Kontaktdaten:

#11 Re: Der Apparat mit den Lämpfchen auf Kaptar (ev. Spoiler)

Beitrag von hordath » 08.09.2016, 17:28

btw: hat eigentlich die Waage und das daran angeschlossene Gerät eine Funktion ?? Oder soll ich da jetzt solange warten bis ich 20 KG abgenommen hab ?? :evil: :twisted:
Gruß
Hordath und die NULPen

Ich bin verantwortlich für das was ich schreibe, nicht für das was du glaubst zu verstehen
Benutzeravatar
Menolly
Forscher
Beiträge: 510
Registriert: 23.10.2005, 17:18
KI-Nummer: 144188
Wohnort: Im schönen Weser Bergland
Alter: 50

#12 Re: Der Apparat mit den Lämpfchen auf Kaptar (ev. Spoiler)

Beitrag von Menolly » 08.09.2016, 20:41

Das Gewicht ist in Pfund! Also echt ey, als ob ich 120kg wiegen würde. :no:
Ansonsten glaube ich nicht das man da etwas ändern kann, um es zu benutzen.
Im übrigen kommst du auch anders an diese Stelle. :P
Find a colour, make a home
Benutzeravatar
KlyX
Forscher
Beiträge: 4445
Registriert: 05.02.2004, 17:37
Wohnort: Langenthal, Schweiz
Alter: 34
Kontaktdaten:

#13 Re: Der Apparat mit den Lämpfchen auf Kaptar (ev. Spoiler)

Beitrag von KlyX » 09.09.2016, 21:48

Haha, ich sags doch... Cyan hat einfach eine sadistische Ader und wollte Spass dran haben zu sehen, wie wir an dem Apparat fummeln und nen Sinn zu finden versuchen :D

Das mit der Waage habe ich mich auch gefragt ;)

Wirf einen Blick in meinen Blog - und kommetiere :-)
Chris' Weblog
abacado.com - Total neu
Benutzeravatar
Egeria
Forscher
Beiträge: 16
Registriert: 23.11.2011, 22:52
Geschlecht: weiblich
KI-Nummer: 13416953

#14 Re: Der Apparat mit den Lämpfchen auf Kaptar (ev. Spoiler)

Beitrag von Egeria » 12.09.2016, 19:34

Ich hab mal auf Reddit ein bisschen geschmökert, scheint so, als hätte der Apparat eine kleine, für den "normalen" Spielverlauf aber völlig irrelevante Bedeutung.

https://www.reddit.com/r/Obduction/comm ... n_russian/
https://www.reddit.com/r/Obduction/comm ... egg_guide/
Antworten