URU ab sofort OPEN SOURCE

Hier stehen die Infos zum Open Source - Part.
Antworten
Benutzeravatar
MalteS
Forscher
Beiträge: 121
Registriert: 17.05.2010, 08:36
Geschlecht: männlich
KI-Nummer: 3453116
Wohnort: HH
Kontaktdaten:

#1 URU ab sofort OPEN SOURCE

Beitrag von MalteS » 07.04.2011, 11:33

Ich dachte zwar gerade, ich sehe nicht recht, aber offenbar hat Cyan sich entschlossen, den Startschuss für das Open Source Projekt zu geben, auf den viele schon lange gewartet haben. Im offiziellen Forum ist eine Erklärung von Rand zu dem Thema zu lesen: http://mystonline.com/forums/viewtopic.php?t=24534

Außerdem gibt es schon eine entsprechende Homepage, die als Anlaufstelle für das Open Source Projekt genannt wird und Informationen dazu zur Verfügung stellt: http://openuru.org/
Bild
Benutzeravatar
Seppolo
Forscher
Beiträge: 384
Registriert: 05.02.2010, 16:23
Geschlecht: männlich
KI-Nummer: 132492
Wohnort: Mitte von Sachsen, 01665 Klipphausen
Alter: 31
Kontaktdaten:

#2 Re: URU ab sofort OPEN SOURCE

Beitrag von Seppolo » 07.04.2011, 13:09

Für einen Aprilscherz ist es offenbar schon zu spät? :wink: Das ist ja kaum zu glauben das es wirklich passiert ist! :shock: Ich dachte schon das die nie damit rausrücken obwohl es schon eine Alpha Version, den Plasma Clienten gab. Konnte man nicht wirklich viel damit anfangen. Jedenfalls freu ich mich. Und wer weis... vielleicht sehen wir wirklich in nicht so ferner Zeit Neue Welten in MO:UL! :D

Danke Malte für diesen tollen Hinweis!

Grüße, Seppolo
„Myst will never forgotten“

filmschmiede's Tube Channel
Paltinium
Forscher
Beiträge: 61
Registriert: 02.12.2008, 15:08

#3 Re: URU ab sofort OPEN SOURCE

Beitrag von Paltinium » 07.04.2011, 20:19

sagt mal leute kann man mit den angebotenen dateien etwas anfagen, mein englisch ist misserabel.

mich würde es interresieren den ich habe hir einen rechner mit Visual Studio 2008 und Server 2005 stehen der schon lange auf einen sinnvollen einsatz wartet.
Benutzeravatar
Seppolo
Forscher
Beiträge: 384
Registriert: 05.02.2010, 16:23
Geschlecht: männlich
KI-Nummer: 132492
Wohnort: Mitte von Sachsen, 01665 Klipphausen
Alter: 31
Kontaktdaten:

#4 Re: URU ab sofort OPEN SOURCE

Beitrag von Seppolo » 07.04.2011, 22:03

Hatte nur mal den Plasma Clienten ausprobiert. Was man mit dem Ding da aber genau anstellen kann weis ich auch nicht. Ich weis nur das es von den Leuten aus der Fun House Gemeinde für ihre Hacks zum Einsatz kommt. Zumindest scheint es dabei eine wesentliche Rolle zuspielen. Eigentlich ist das ganze Zeug noch ziemlich unfertig. Was der Open Source Quellcode jetzt mit sich bringen soll? Ist mir noch schleierhaft. Kenn mich damit auch nicht wirklich aus.
„Myst will never forgotten“

filmschmiede's Tube Channel
Benutzeravatar
stefan.g
Forscher
Beiträge: 111
Registriert: 07.02.2004, 14:06
Geschlecht: männlich
KI-Nummer: 4678863
Wohnort: Wien
Alter: 63

#5 Re: URU ab sofort OPEN SOURCE

Beitrag von stefan.g » 09.04.2011, 15:21

Es wäre schön, wenn sich nun, dank open source, wieder etwas in Uru live tut. Zumindest wird es dann wieder interessanter die Höhlen zu besuchen :wink:
Grüße
Stefan
Paltinium
Forscher
Beiträge: 61
Registriert: 02.12.2008, 15:08

#6 Re: URU ab sofort OPEN SOURCE

Beitrag von Paltinium » 16.04.2011, 18:59

hat einer von euch schon mal versucht das ganze zu complimieren
Benutzeravatar
Kai-Uwe
Forscher
Beiträge: 1298
Registriert: 06.02.2004, 21:23
Geschlecht: männlich
KI-Nummer: 191833
Wohnort: Wolfen / Regensburg
Alter: 53

#7 Re: URU ab sofort OPEN SOURCE

Beitrag von Kai-Uwe » 16.04.2011, 20:48

Paltinium hat geschrieben:hat einer von euch schon mal versucht das ganze zu complimieren
Meinst Du compilieren? :oo:
"Es bleibt schwierig!" - - http://www.der-postillon.com/
Paltinium
Forscher
Beiträge: 61
Registriert: 02.12.2008, 15:08

#8 Re: URU ab sofort OPEN SOURCE

Beitrag von Paltinium » 16.04.2011, 21:24

Kai-Uwe hat geschrieben:
Paltinium hat geschrieben:hat einer von euch schon mal versucht das ganze zu complimieren
Meinst Du compilieren? :oo:
ja, ich kann es mir einfach nicht merken wie man es richtig schreibt.
diafero
Forscher
Beiträge: 150
Registriert: 01.04.2007, 10:56

#9 Re: URU ab sofort OPEN SOURCE

Beitrag von diafero » 20.04.2011, 18:08

Die Guild of Writers entwickelt ihren eigenen Zweig der CyanWorld.com-Engine weiter, da die Gilde der Meinung ist, so am Besten für ihre Entwicklung sorgen zu können. Infos zur GoW-CWE gibts unter http://www.guildofwriters.com/wiki/Deve ... com_Engine . Siehe auch http://www.guildofmessengers.com/de/con ... engine-der .
Ich werde PNs in diesem Forum vermutlich nicht bemerken. Du kannst mich via E-Mail erreichen: "diafero arcor de" (mit At und Punkt an der richtigen Stelle).
Antworten