Betrifft dies das CT 2008 ??

Hier ist der gesamte Verlauf des Community-Treffen aus dem Jahr 2008 enthalten.
Antworten
Benutzeravatar
hordath
Forscher
Beiträge: 792
Registriert: 15.02.2004, 16:02
KI-Nummer: 543757
Wohnort: Pforzheim
Alter: 67
Kontaktdaten:

#1 Betrifft dies das CT 2008 ??

Beitrag von hordath » 22.07.2008, 21:50

http://www.nulp.de/webcont/modules.php? ... opic&t=541

Leider erst heute gefunden :roll:

Wer kann sich da ein Reim drauf machen? :shock:
Gruß
Hordath und die NULPen

Ich bin verantwortlich für das was ich schreibe, nicht für das was du glaubst zu verstehen
Benutzeravatar
Thoro
Forscher
Beiträge: 1494
Registriert: 23.09.2004, 14:43
Geschlecht: männlich
KI-Nummer: 529779
Wohnort: Duisburg
Alter: 36
Kontaktdaten:

#2

Beitrag von Thoro » 22.07.2008, 23:17

Der sinnvollste Ansatz für die zwei Zahlenketten unter dem Eintrag vom 19.5.2008 ergibt sich, wenn ich die einzelnen D'ni-Zahlen separat in Dezimalzahlen umwandle, das D'ni-Satzanfangszeichen als Dezimaltrenner auffasse und dann aus jeder Zeile eine Dezimalzahl bastle. Dann ergeben sich Zahlen, die man als Längen- und Breitengrad in Dezimalschreibweise interpretieren könnte, die auf die TU Berlin zeigen.

Wer immer auch diese Zettel erstellt hat, scheint nicht allzuviel Ahnung von den D'ni-Zahlen zu haben. Von daher vermute ich mal, dass es nix mit dem CT zu tun hat. ;)

Edit: Genauer gesagt, sieht es zumindest nicht nach einem offiziellen Vorbereitungsrätsel aus.
Sarkasmus ... wie originell.
Benutzeravatar
susi
Forscher
Beiträge: 1031
Registriert: 06.02.2004, 13:14
Geschlecht: weiblich
Wohnort: NRW
Alter: 45
Kontaktdaten:

#3

Beitrag von susi » 23.07.2008, 05:53

Thoro hat geschrieben:Der sinnvollste Ansatz für die zwei Zahlenketten unter dem Eintrag vom 19.5.2008 ergibt sich, wenn ich die einzelnen D'ni-Zahlen separat in Dezimalzahlen umwandle, das D'ni-Satzanfangszeichen als Dezimaltrenner auffasse und dann aus jeder Zeile eine Dezimalzahl bastle. Dann ergeben sich Zahlen, die man als Längen- und Breitengrad in Dezimalschreibweise interpretieren könnte, die auf die TU Berlin zeigen.

Wer immer auch diese Zettel erstellt hat, scheint nicht allzuviel Ahnung von den D'ni-Zahlen zu haben. Von daher vermute ich mal, dass es nix mit dem CT zu tun hat. ;)

Edit: Genauer gesagt, sieht es zumindest nicht nach einem offiziellen Vorbereitungsrätsel aus.
Ah sehr schön und Danke fürs Lösen :wink:

Mal sehen ob weitere Hinweise gibt wer dahinter steckt.

Gruß Susi

P.S. Und Thoro nur weil du so langsam in Die Jahre kommst musst du ja nicht kleinlich werden :P
Ein neues Abenteuer wartet auf uns. Denn, das Ende ist doch noch nicht geschrieben.Bild
FFA Forum
Susis Blog
Benutzeravatar
Stefan
Forscher
Beiträge: 2421
Registriert: 05.02.2004, 19:25
KI-Nummer: 192377

#4

Beitrag von Stefan » 23.07.2008, 10:00

Hallo hordath,
dieser Link ist nicht Bestandteil eines von uns organisierten Rätsels im Vorfeld des Treffens im August.
Liebe Grüße,
Stefan, Hamsta, Coren, DelHor
Stefan
Benutzeravatar
hordath
Forscher
Beiträge: 792
Registriert: 15.02.2004, 16:02
KI-Nummer: 543757
Wohnort: Pforzheim
Alter: 67
Kontaktdaten:

#5

Beitrag von hordath » 23.07.2008, 21:19

OK, dann die Bitte an Moderatoren:
Bitte in den passenden Bereich verschieben .
Gruß
Hordath und die NULPen

Ich bin verantwortlich für das was ich schreibe, nicht für das was du glaubst zu verstehen
Benutzeravatar
Taliz
Forscher
Beiträge: 218
Registriert: 07.02.2004, 01:13
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

#6

Beitrag von Taliz » 25.07.2008, 12:27

Das Rätsel geht übrigens weiter... auch wenn ich überhaupt nicht schlau daraus werde.

mfg
Taliz
Ich hasse signaturen... deswegen gibt es hier auch keine!
Antworten