URU-Live auf dem Mac

Hier werden alle grundsätzlichen und technischen Anforderungen und Probleme zu Myst Online: Uru Live diskutiert.
Antworten
Woldimori
Forscher
Beiträge: 106
Registriert: 15.02.2004, 17:36

#1 URU-Live auf dem Mac

Beitrag von Woldimori » 15.02.2010, 21:54

Im mystoline-forum gibt es eine Hilfestellung, für diejenigen, die URU direkt auf dem Mac laufen lassen wollen:
http://mystonline.com/forums/viewtopic. ... 847#319847

Bei mir hat es mit einiger Hilfestellung geklappt

Woldimori
Benutzeravatar
Hamsta
Forscher
Beiträge: 4041
Registriert: 07.02.2004, 18:23
Geschlecht: männlich
KI-Nummer: 657726
Wohnort: Mülheim an der Ruhr
Alter: 42
Kontaktdaten:

#2 Re: URU-Live auf dem Mac

Beitrag von Hamsta » 15.02.2010, 21:55

Danke für den Link :)
In MYST geht es darum in eine komplett andere Welt einzutauchen, dieser Welt erlauben deine eigene zu werden, sie zu erforschen damit du sie verstehst.
- Rand Miller
Benutzeravatar
Marck
Forscher
Beiträge: 857
Registriert: 09.02.2004, 21:04
KI-Nummer: 48956
Kontaktdaten:

#3 Re: URU-Live auf dem Mac

Beitrag von Marck » 18.02.2010, 15:13

Hier ist eine Übersetzung der Anleitung aus dem MOUL-Forum. Bitte beachtet, dass ich mich mit MacOS nicht auskenne und nicht weiß, inwieweit die englischen Verzeichnispfade und Menüoptionen in einem deutschen MacOS angepasst werden müssen.
  1. Lade den alten Uru-Client für Mac von GameTap herunter, hänge dieses Festplatten-Image in das Dateisystem ein (mount) und kopiere "Myst Online.app" in deinen "Applications"-Ordner. Oder, wenn du damals MO:UL gespielt hast und noch eine Kopie der Anwendung hast, dann benutze diese, weil die bereits die meisten Daten des Spieles enthält und nicht noch einmal heruntergeladen werden müssen.
  2. Ersetze "UruLauncher.exe" in "/Applications/Myst Online.app/Contents/Resources/Myst Online.app/Contents/Resources/transgaming/c_drive/Program Files/Uru Live" durch die neue Version.

    Die neue Version des UruLauncher kannst du von http://drop.io/urulauncher herunterladen.

    Diese neue Version kannst du mit dem "Finder" wie folgt in die "Myst Online.app" bringen: Im "Applications"-Ordner mache einen "Control"-Klick auf "Myst Online.app". In dem Fenster, das dann erscheint, gehe nach "Contents", dann "Resources", dann wieder ein "Control"-Klick auf "Myst online.app". Und nochmals weiterhangeln über "Contents" > "Resources" > "transgaming" > "c_drive" > "Program Files" > "Uru Live". Ziehe die neue Version von "UruLauncher.exe" von dort, wo du sie auf deiner Festplatte abgelegt hast, in diesen Ordner und ersetze dadurch die alte Version.
  3. Wenn du jetzt "Myst Online.app" startest, dann werden erst der neue Patcher und danach etwa 400 MB aktualisierte Daten heruntergeladen. Dann solltest du dich Einloggen können und schließlich in die Höhle gelangen. (Wenn du "Myst Online.app" direkt von GameTap benutzt hast, dann ist der Download wesentlich umfangreicher, ca. 1,2 GB.)
  4. Um die korrekten AGBs ("Terms of Service") zu sehen, solltest du "/Applications/Myst Online.app/Contents/Resources/Myst Online.app/Contents/Resources/transgaming/c_drive/Program Files/Uru Live/Cider/URU Live EULA.app/Contents/Resources/TOS.txt" löschen und durch einen symbolischen Verweis zu "../../../../TOS.txt" ersetzen. Das geht mit den folgenden Kommandos im "Terminal" (zu finden in "Applications" > "Utilities"):

    Code: Alles auswählen

    rm -f "/Applications/Myst Online.app/Contents/Resources/Myst Online.app/Contents/Resources/transgaming/c_drive/Program Files/Uru Live/Cider/URU Live EULA.app/Contents/Resources/TOS.txt"
    

    Code: Alles auswählen

    ln -s ../../../../TOS.txt "/Applications/Myst Online.app/Contents/Resources/Myst Online.app/Contents/Resources/transgaming/c_drive/Program Files/Uru Live/Cider/URU Live EULA.app/Contents/Resources"
    
    Das erste Kommando löscht die alte Datei und das zweite Kommando (die Zeile mit "ln") legt einen symbolischen Verweis an.
Zuletzt geändert von Marck am 09.03.2010, 07:31, insgesamt 1-mal geändert.
Bartle-Test: ESAK (87/53/47/13)
Benutzeravatar
Ekk
Forscher
Beiträge: 60
Registriert: 27.01.2007, 15:43
Geschlecht: männlich
KI-Nummer: 1001420
Wohnort: Hamburg

#4 Re: URU-Live auf dem Mac

Beitrag von Ekk » 20.02.2010, 14:41

Marck hat geschrieben:Hier ist eine Übersetzung der Anleitung aus dem MOUL-Forum. Bitte beachtet, dass ich mich mit MacOS nicht auskenne und nicht weiß, inwieweit die englischen Verzeichnispfade und Menüoptionen in einem deutschen MacOS angepasst werden müssen.
Hi Marck
schön Dank für die hilfreiche Übersetzung! Anmerkung dazu: als Macuser hab ich vorher Crossover benutzt, ist ok für Offline etc. aber nicht wirklich für das "offizielle" MO:UL. Die Grafik ist zwar akzeptabel, aber Sound wird nicht nur verfälscht sondern durch Lärm und "eigene" neue Geräusche erweitert. Nervt nur. Original Cider Wrapper ist optimiert für das Spiel, basiert im übrigen genauso auf WINE wie Crossover, ist für Uru mE die erste Wahl.

Verzeichnispfade im Finder vom Mac zu finden ist kein Problem, sind in der Anleitung präzise angegeben, der original Urulauncher kann so gefunden und mit der neuen Version einfach ersetzt werden. Und Uru läuft auf dem Mac besser als ich es jemals auf ner Windows-Maschine hatte!

Ekk
iMac/3,06GHz24"IntelCore2Duo/MacOS 10.9.2
Benutzeravatar
Ekk
Forscher
Beiträge: 60
Registriert: 27.01.2007, 15:43
Geschlecht: männlich
KI-Nummer: 1001420
Wohnort: Hamburg

#5 Re: URU-Live auf dem Mac

Beitrag von Ekk » 04.03.2010, 22:27

Marck hat geschrieben:[*]Um die korrekten AGBs ("Terms of Service") zu sehen, solltest du "/Applications/Myst Online.app/Contents/Resources/Myst Online.app/Contents/Resources/transgaming/c_drive/Program Files/Uru Live/Cider/URU Live EULA.app/Contents/Resources/TOS.txt" löschen und durch einen symbolischen Verweis zu "../../../../TOS.txt" ersetzen. Das geht mit den folgenden Kommandos im "Terminal" (zu finden in "Applications" > "Utilities"):

Code: Alles auswählen

rm -f "/Applications/Myst Online.app/Contents/Resources/Myst Online.app/Contents/Resources/transgaming/c_drive/Program Files/Uru Live/Cider/URU Live EULA.app/Contents/Resources/TOS.txt"

ln -s ../../../../TOS.txt "/Applications/Myst Online.app/Contents/Resources/Myst Online.app/Contents/Resources/transgaming/c_drive/Program Files/Uru Live/Cider/URU Live EULA.app/Contents/Resources"
Das erste Kommando löscht die alte Datei und das zweite Kommando (die Zeile mit "ln") legt einen symbolischen Verweis an.[/list]
Hallo Marck,
dies hat bei mir nicht funktioniert, ich bin mir aber auch nicht sicher ob ich die Commands korrekt eingegeben hab. Problem: wozu das ganze? Nach einem Versuch wie beschrieben war die Datei weg, ohne Ersatz glaub ich und das Spiel lief nicht mehr. Zum Glück konnte ich TOS.txt aus einem Backup wiederherstellen. Was bedeutet "symbolischer Verweis"?? Muss der Befehl exakt wie oben (mit ../../../../TOS.txt) verwendet werden? Was bewirkt er? Ich lass es lieber solange nicht klar ist wie das läuft und und warum das so sein muss.
iMac/3,06GHz24"IntelCore2Duo/MacOS 10.9.2
Woldimori
Forscher
Beiträge: 106
Registriert: 15.02.2004, 17:36

#6 Re: URU-Live auf dem Mac

Beitrag von Woldimori » 05.03.2010, 07:47

Hallo Ekk,

ich bin zwar nicht Marck, aber vielleicht darf ich auch antworten.

Bei diesem Text geht es nur um die korrekte Anzeige der AGBs. Ist zum spielen also nicht notwendig, wenn Du Dir über die aktuellen AGBs klar bist.

Ein anständiges Betriebssystem, wie es OSX ist, arbeitet gegenüber dem Benutzer mit Verweisen (Links) auf die entsprechenden Dateien und nicht mit den Dateien. Wenn Du im Finder ein Programm aufrufst ist dies nur ein Verweis (Link) auf das Original.
Deswegen musst Du beim Aufruf von URU den Verweis auf die korrekte AGB (sofern gewünscht) über einen Link richtig stellen.

Warum schreibst Du diesen Text den ab? Mit copy und paste machst Du alles richtiger. Einfach diesen Code ins Terminalfenster kopieren und fertig. (war bei mir jedenfalls so)

Dies solltest Du allerdings am besten als User mit Adminrechten ausführen. Ebenso hilft es bei Updates des Patchers das Spiel einmal als Admin zu starten, damit die Fehlermeldungen beim Beenden verschwinden.

Viel Erfolg und "Man sieht sich"

Woldimori
Benutzeravatar
Ekk
Forscher
Beiträge: 60
Registriert: 27.01.2007, 15:43
Geschlecht: männlich
KI-Nummer: 1001420
Wohnort: Hamburg

#7 Re: URU-Live auf dem Mac

Beitrag von Ekk » 06.03.2010, 19:26

Woldimori hat geschrieben:ich bin zwar nicht Marck, aber vielleicht darf ich auch antworten.
Aber auf jeden Fall, deshalb sind wir hier im Forum! :mrgreen:
Woldimori hat geschrieben:Bei diesem Text geht es nur um die korrekte Anzeige der AGBs. Ist zum spielen also nicht notwendig, wenn Du Dir über die aktuellen AGBs klar bist.
Ein anständiges Betriebssystem, wie es OSX ist, arbeitet gegenüber dem Benutzer mit Verweisen (Links) auf die entsprechenden Dateien und nicht mit den Dateien. Wenn Du im Finder ein Programm aufrufst ist dies nur ein Verweis (Link) auf das Original. Deswegen musst Du beim Aufruf von URU den Verweis auf die korrekte AGB (sofern gewünscht) über einen Link richtig stellen. Warum schreibst Du diesen Text den ab? Mit copy und paste machst Du alles richtiger. Einfach diesen Code ins Terminalfenster kopieren und fertig.
Also das hier so? :
rm -f "/Applications/Myst Online.app/Contents/Resources/Myst Online.app/Contents/Resources/transgaming/c_drive/Program Files/Uru Live/Cider/URU Live EULA.app/Contents/Resources/TOS.txt"

ln -s ../../../../TOS.txt "/Applications/Myst Online.app/Contents/Resources/Myst Online.app/Contents/Resources/transgaming/c_drive/Program Files/Uru Live/Cider/URU Live EULA.app/Contents/Resources"

Das letzte hier mit dieser Zeile: ln -s ../../../../TOS.txt
Ist das korrekter Code? Was kommt dabei raus? Ne andere Kopie von TOS.txt? Wo kommt die her?
Ich hab die zwei genannten Absätze meine ich komplett so in das Terminalfenster reinkopiert und mit Return betätigt. Ergebnis beim Start des Spiels: Fehlermeldung, dass TOS.txt fehlt, weil das Dateiystem "korrumpiert" ist. Also nix mit Ersatz dafür. Wenn ich für TOS.txt kein Backup des Originals gehabt und damit wiederhergestellt hätte, hätte ich das Spiel nicht mehr starten können. Deshalb lass ich das lieber, erstens läuft das Spiel nicht mehr, zwotens versteh ich den Vorgang immer noch nicht! Würd ich aber gern, und auch die korrekten AGB/TOS einsetzen. Nur ich weiss immer noch nicht wie ohne alles durcheinanderzubringen :roll:
iMac/3,06GHz24"IntelCore2Duo/MacOS 10.9.2
Benutzeravatar
Ekk
Forscher
Beiträge: 60
Registriert: 27.01.2007, 15:43
Geschlecht: männlich
KI-Nummer: 1001420
Wohnort: Hamburg

#8 Re: URU-Live auf dem Mac

Beitrag von Ekk » 08.03.2010, 23:27

Auskünfte eines Unix-Hackers lösten das Problem.
Woldimori hat geschrieben:Mit copy und paste machst Du alles richtiger. Einfach diesen Code ins Terminalfenster kopieren und fertig.
Stimmt! Mein Fehler als NON-Hacker war simpel, dass ich beide Commands, also rm UND ln zugleich ins Terminalfenster reinkopiert hab und bestätigte. Unix erkennt dabei nur den ersten Befehl, also das Löschen der Ursprungsdatei. Mindestens ein Trennungszeichen (;) ist erforderlich, oder beide Commands hintereinander. Ansonsten fehlte TOS.txt und das Spiel konnte nicht gestartet werden. Muss einem alles erst mal jemand sagen!
Ekk hat geschrieben:Das letzte hier mit dieser Zeile: ln -s ../../../../TOS.txt. Ist das korrekter Code? Was kommt dabei raus? Ne andere Kopie von TOS.txt? Wo kommt die her?
Dies ist sozusagen ein "Verzeichnispfad rückwärts", 4 Ebenen über der Datei TOS.txt, also zum Ordner "Cider". Da drin findet sich tatsächlich die neue Version von 2/2010. Wenn man die identifiziert hat, kann man sie auch einfach manuell ersetzen. Das war alles, aber jetzt brauch ich nicht mehr eine ungültige Datei akzeptieren!
iMac/3,06GHz24"IntelCore2Duo/MacOS 10.9.2
Antworten