Windlichter in Relto

Das lokale In-Cavern-Forum. Hier wird sich aus Storyperspektive über Myst Online: Uru Live ausgetauscht.
Benutzeravatar
Hamsta
Forscher
Beiträge: 4041
Registriert: 07.02.2004, 18:23
Geschlecht: männlich
KI-Nummer: 657726
Wohnort: Mülheim an der Ruhr
Alter: 42
Kontaktdaten:

#1 Windlichter in Relto

Beitrag von Hamsta » 02.02.2007, 12:11

Moinsen,

gestern wurde eine weitere leuchtende Murmel gesehen die (dem anschein nach) wahllos in schon bekannten Welten auftauchen, dort (wie ich meine) in einer 8 (oder unendlich) Schleife schweben und wenn man sie berüht "buzzelt" es und man erhält ein Windlicht in seinem Relto:
Bild
Interessant für mich war die Beobachtung, dass als mein Forschungsteam gestern Gahreesen durchforstet hat, die erste Murmel nicht mehr gesehen wurde (kann aber auch sein das wir sie einfach übersehen haben, ich bin an der ersten das erste mal auch vorbeigelaufen ohne sie zu sehen).
Ich persönlich habe die Theorie, dass wenn man eine sozusagen eingefangen hat, und eine neue Auftaucht, die andere für diejenigen die die erste schon haben verschwindet... dies muss aber noch nachgeprüft werden. Ich würde mich über weitere Beobachtungen diesbezüglich sehr freuen.

Auf den Windlichtern stehen (schön stilisierte; ich dachte zuerst, das erste wäre das chinesische Symbol für Drache) fortlaufende D'ni Nummern (vergleich hier) und zwei Schneckensymbole. Was mir zum ersten mal auf diesem Bild aufgefallen ist (Danke übrigens für die tolle Aufnahme Qvist), ist die Linie, die zwischen dem Schneckensymbol auf dem Boden (mit den roten Punkten) hier auf dem Bild den Anschein hat bis zum zweiten Strich zu gehen... da stellt sich mir doch gleich die Frage: War das vorher schon? Ist das vielleicht eine art Anzeige für uns wieviele es momentan schon zu holen gibt?
In MYST geht es darum in eine komplett andere Welt einzutauchen, dieser Welt erlauben deine eigene zu werden, sie zu erforschen damit du sie verstehst.
- Rand Miller
Benutzeravatar
Marck
Forscher
Beiträge: 857
Registriert: 09.02.2004, 21:04
KI-Nummer: 48956
Kontaktdaten:

#2

Beitrag von Marck » 02.02.2007, 13:21

Bevor hier weiter geforscht wird, möchte ich erst über den Namen des Phänomens Klarheit bekommen. ;)

"Murmel" halte ich für einen äusserst unpassenden Namen. Diese Bezeichnung kann leicht zur Verwechslung mit den Feuermurmeln führen. Eine gewisse Ähnlichkeit im Aussehen dieser beiden Objekte ist zwar nicht zu leugnen, aber Feuermurmeln sind etwas ganz anderes. Weiterhin bezeichnen die englischsprachigen Forscher sie als "Sparkly" (Einzahl) oder "Sparklies" (Mehrzahl). "Sparkle" ist Englisch für "Funkeln" oder "Glitzern" und wird sowohl als Nomen als auch als Verb verwendet.

Mein Vorschlag für einen passenderen Namen ist "Funken" oder "Funkler". Ich persönlich bervorzuge "Funken" weil es leichter auszusprechen und zu schreiben ist. "Windlicht" als Bezeichnung für die Objekte in unseren Reltos, die nach dem Berühren der Funken erscheinen, halte ich dagegen für eine gute Wahl. :)

Meinungen?

PS: Der Titel dieses Themas ist ein grammatischer Horror. ;) Mein Vorschlag: Windlichter in Relto.

(Edit: OOC-Bemerkung umformuliert.)
Zuletzt geändert von Marck am 02.02.2007, 16:50, insgesamt 1-mal geändert.
Bartle-Test: ESAK (87/53/47/13)
Benutzeravatar
Qvist
Forscher
Beiträge: 512
Registriert: 30.11.2006, 08:34
Wohnort: Roigheim
Kontaktdaten:

#3 Re: Windlichter in Relto

Beitrag von Qvist » 02.02.2007, 13:32

Hamsta hat geschrieben:Ich persönlich habe die Theorie, dass wenn man eine sozusagen eingefangen hat, und eine neue Auftaucht, die andere für diejenigen die die erste schon haben verschwindet... dies muss aber noch nachgeprüft werden. Ich würde mich über weitere Beobachtungen diesbezüglich sehr freuen.
Ich glaube dies nicht. Es scheint ja nun offensichtlich zu sein, dass die Windlichter eine Art Kalender in Relto darstellen, da Platz für 12 Windlichter besteht und außerdem im Januar das erste und nun am 1.Februar das zweite. Vorraussichtlich wird dann am 1.März das dritte erscheinen. Es wird wahrscheinlich auch nur dieser Funken im Monat sichtbar sein. Er wandert sozusagen jeden Monat. Es hat nichts damit zu tun, ob man ihn schon "geholt" hat oder nicht. Neue Forscher müssen dann vorraussichtlich 1 Jahr warten, um diesen Funken wieder holen zu können. Im Gegensatz zum Fortschritt der Welten bei den sich drehenden Steine, ist dies somit ein zeitlicher Forschritt jedes Forschers. Das hört sich für mich logisch an.
Hamsta hat geschrieben:Was mir zum ersten mal auf diesem Bild aufgefallen ist (Danke übrigens für die tolle Aufnahme Qvist), ist die Linie, die zwischen dem Schneckensymbol auf dem Boden (mit den roten Punkten) hier auf dem Bild den Anschein hat bis zum zweiten Strich zu gehen... da stellt sich mir doch gleich die Frage: War das vorher schon? Ist das vielleicht eine art Anzeige für uns wieviele es momentan schon zu holen gibt?
Das war vorher schon da. Und außerdem: bitte. :lol:
Zuletzt geändert von Qvist am 02.02.2007, 14:31, insgesamt 1-mal geändert.
Neuigkeiten aus den Höhlen findest du im Archiver
Benutzeravatar
Mucol
Forscher
Beiträge: 2361
Registriert: 05.02.2004, 22:19
KI-Nummer: 157118
Kontaktdaten:

#4

Beitrag von Mucol » 02.02.2007, 13:57

Die Theorie mit dem Kalender habe ich bisher noch nie gehört. Klingt aber irgendwie stimmig. Mich verwirrt dabei nur eines: Der D'ni Kalender hat nur 10 Monate (Vailee) á ca. 36,5242187500 Erdtagen.

Wenn die Theorie um das einmonatige Auftauchen der Sparklies richtig wäre, würde dies zumindest bedeuten, dass sich dieser Rhythmus tatsächlich an den Erdmonaten und nicht an den D'ni-Monaten orientiert würde. Hm.

Ich habe vorhin mit Taliz noch über etwas anderes diskutiert:
Die Symbole der Windlichter scheinen ja tatsächlich möglicherweise die D'ni-Zahlen stilisiert darzustellen. Das lässt mich fast vermuten, dass die Windlichter nicht von den Bahro stammen. Ich persönlich hatte bisher zumindest immer vermutet, dass ein Zusammenhang zu den Bahro besteht, komme nun aber ins Zweifeln. Zumindest ist mir bislang nicht bekannt, dass Bahro irgendwo D'ni-Schrift oder D'ni-Zahlen verwendet haben.

Mucol
Zuletzt geändert von Mucol am 02.02.2007, 16:58, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
Benutzeravatar
Marck
Forscher
Beiträge: 857
Registriert: 09.02.2004, 21:04
KI-Nummer: 48956
Kontaktdaten:

#5 Re: Windlichter in Relto

Beitrag von Marck » 02.02.2007, 14:00

Qvist hat geschrieben:Es scheint ja nun offensichtlich zu sein, dass die Windlichter eine Art Kalender in Relto darstellen, da Platz für 12 Windlichter besteht und außerdem im Januar das erste und nun am 1.Februar das zweite. Vorraussichtlich wird dann am 1.März das dritte erscheinen.
Der erste Funken ist Mitte Januar aufgetaucht. Der zweite zwei Wochen später. Der dritte könnte in weiteren zwei Wochen erscheinen. Zufällig findet in zwei Wochen auch noch ein anderes wichtiges Ereignis statt. Ein Zusammenfallen dieser Ereignisse wäre doch sehr passend, oder? ;)
Es wird wahrscheinlich auch nur dieser Funken im Monat sichtbar sein.
Ich werde das überprüfen, wenn ich zusammen mit einem neuen Forscher dessen Zeitalter das erste Mal erkunde. Wir werden sehen...
Bartle-Test: ESAK (87/53/47/13)
Benutzeravatar
Hamsta
Forscher
Beiträge: 4041
Registriert: 07.02.2004, 18:23
Geschlecht: männlich
KI-Nummer: 657726
Wohnort: Mülheim an der Ruhr
Alter: 42
Kontaktdaten:

#6

Beitrag von Hamsta » 02.02.2007, 14:04

Marck hat geschrieben:"Sparkle" ist Englisch für "Funkeln" oder "Glitzern" und wird sowohl als Nomen als auch als Verb verwendet.

Mein Vorschlag für einen passenderen Namen ist "Funken" oder "Funkler". Ich persönlich bervorzuge "Funken" weil es leichter auszusprechen und zu schreiben ist.
Habe auch sehr lange darüber Nachgedacht wie man es am besten nennt... gestern Abend hieß es m.E. in den Höhlen meistens nur "Wo ist das Windlicht?" oder "Wie bekomme ich das zweite Lämple?".
Funken beschreibt es zwar ganz gut, aber ein Funken is m.E. was anderes ;) Da find ich Funkler schon besser, da es ein neues Ding ist oderaber Glitzdings :-P
Marck hat geschrieben:PS: Der Titel dieses Themas ist ein grammatischer Horror. ;)
Ich hätte doch lieber "Windlichter auffem Relto" nehmen sollem :-D
Qvist hat geschrieben:und außerdem im Januar das erste und nun am 1.Februar das zweite. Vorraussichtlich wird dann am 1.März das dritte erscheinen.
Nuja, das erste gabs ja mittem im Januar. Mal sehen ob eventuell am 15.02. schon ein neues hinzukommt ;)
In MYST geht es darum in eine komplett andere Welt einzutauchen, dieser Welt erlauben deine eigene zu werden, sie zu erforschen damit du sie verstehst.
- Rand Miller
Benutzeravatar
Qvist
Forscher
Beiträge: 512
Registriert: 30.11.2006, 08:34
Wohnort: Roigheim
Kontaktdaten:

#7

Beitrag von Qvist » 02.02.2007, 14:18

Hamsta hat geschrieben:
Qvist hat geschrieben:und außerdem im Januar das erste und nun am 1.Februar das zweite. Vorraussichtlich wird dann am 1.März das dritte erscheinen.
Nuja, das erste gabs ja mittem im Januar. Mal sehen ob eventuell am 15.02. schon ein neues hinzukommt ;)
Ich glaub eher, dass es Zufall war, dass es Mitte Januar erschien. Vielleicht hat es sich verspätet oder so. Wer auch immer verantwortlich für die Glitzer-Funkler ist, hat sich dafür vielleicht erst kurzfristig dafür entschieden, jeden Monat dafür zu sorgen und dies noch schnell mitten im Monat getan.
Zuletzt geändert von Qvist am 02.02.2007, 14:34, insgesamt 1-mal geändert.
Neuigkeiten aus den Höhlen findest du im Archiver
Benutzeravatar
Taliz
Forscher
Beiträge: 218
Registriert: 07.02.2004, 01:13
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

#8

Beitrag von Taliz » 02.02.2007, 14:29

Also das mit den 12 Monaten finde ich ein wenig weit hergeholt, ich denke eher es handelt sich um Welten in denn den Bahro leid zugefügt wurde. Bisher haben wir ja (falls meine Theorie stimmt) einen kleinen Teil derer gesehen.

Ich bin ja vor Hamstas Post davon ausgegangen, dass die Schriftzeichen keine Dni Zahlen sind sondern Bahroschriftzeichen, war da aber wohl auch einem Holzweg. Wenn es aber (wirklich?) Dni Zahlen sind, sind sie nicht mit der Sorgfalt oder dem Geschick/Können aufgezeichnet wurden wie wir es an unzähligen anderen Stellen sehen können.

Zum Thema Namensfindung für buntes Licht das in der Lust schwebt über lustiger Bodenplatte. Funken oder Funkler finde ich nun als sehr albern, bin da eher für Irrlicht oder Spirit oder halt das was ich im ersten Satz dieses Absatzes geschrieben hab.

Mit freundlichen Grüßen
Taliz

\\Edit: Merk grad ich hab die Smilies vergessen, also denk sie euch am Ende der lustigen Passagen. :D
Zuletzt geändert von Taliz am 02.02.2007, 15:39, insgesamt 1-mal geändert.
Ich hasse signaturen... deswegen gibt es hier auch keine!
Benutzeravatar
Hamsta
Forscher
Beiträge: 4041
Registriert: 07.02.2004, 18:23
Geschlecht: männlich
KI-Nummer: 657726
Wohnort: Mülheim an der Ruhr
Alter: 42
Kontaktdaten:

#9

Beitrag von Hamsta » 02.02.2007, 14:35

*buntes Licht das in der Luft schwebt über lustiger Bodenplatte* is viel zu lang zum Tippen :lol:
Irrlicht find ich einen richtig guten Vorschlag und werde den ab sofort verwenden :-)
In MYST geht es darum in eine komplett andere Welt einzutauchen, dieser Welt erlauben deine eigene zu werden, sie zu erforschen damit du sie verstehst.
- Rand Miller
brockmaster
Forscher
Beiträge: 103
Registriert: 15.08.2006, 09:31
Alter: 59

#10

Beitrag von brockmaster » 02.02.2007, 15:29

Ich habe bisher immer " Funkenball" dazu gesagt.
Benutzeravatar
Marck
Forscher
Beiträge: 857
Registriert: 09.02.2004, 21:04
KI-Nummer: 48956
Kontaktdaten:

#11

Beitrag von Marck » 02.02.2007, 16:34

Taliz hat geschrieben:ich denke eher es handelt sich um Welten in denn den Bahro leid zugefügt wurde.
Wo und wie ist den Bahro in Kadish Tolesa denn Leid zugefügt worden? Mir sind keine Hinweise darauf bekannt. Wenn ich so darüber nachdenke, dann gibt es eigentlich ausser in Teledahn und Eder Kemo gar keine diesbezüglichen Hinweise.

Außerdem wurde bisher über den Zeitpunkt des Erscheinens spekuliert. Der Ort des Erscheinens ist ein weiterer Aspekt, bei dem ein Zusammenhang zu dem anderen eher unwahrscheinlich ist.
Funken oder Funkler finde ich nun als sehr albern, bin da eher für Irrlicht oder Spirit oder halt das was ich im ersten Satz dieses Absatzes geschrieben hab.
Irrlicht finde ich auch passend. Ich kann aber nicht nachvollziehen was an der Bezeichnung "Funken" albern sein soll.
Bartle-Test: ESAK (87/53/47/13)
Benutzeravatar
Mucol
Forscher
Beiträge: 2361
Registriert: 05.02.2004, 22:19
KI-Nummer: 157118
Kontaktdaten:

#12

Beitrag von Mucol » 19.06.2007, 09:53

Zur Dokumentation hier mal die bisherigen Fundorte der Sparklies / Irrlichter in der Übersicht.

Der Sparkly / Das Irrlicht wurde bisher an folgenden Orten gesehen.
(Natürlich immer nur, bis er am nächsten Ort auftaucht und somit ein neues Windlicht auf Relto erzeugt.)
Sparkly 1: anzeigen
Gahreesen großer Turm
Sparkly 2: anzeigen
Kadish Säulenraum
Sparkly 3: anzeigen
Eder Gira am Wasserfall
Sparkly 4: anzeigen
Gahreesen Gefängniszelle
Sparkly 5: anzeigen
Descent
Sparkly 6: anzeigen
Minkata, Höhle 2
Handelt es sich eigentlich um einen Sparkly, der immer "wandert", oder um mehrere, die jedoch nur 1x auftauchen?

Mucol
Bild
Benutzeravatar
Taliz
Forscher
Beiträge: 218
Registriert: 07.02.2004, 01:13
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

#13

Beitrag von Taliz » 19.06.2007, 10:01

Zum einen heißt das nicht Sparkly oder Sparklies sondern Irrlicht bzw. Irrlichter :P

Und ich bin dafür das wir es Sparky das Irrlicht (Sparky the ghost Light) nennen in Anlehnung an Eddy der Ball (Eddy the Ball).
So und zum Thema ich denke es ist nur ein Irrlicht, wovon wir dann ein wenig seiner Essenz zu uns ins / aufs Relto bekommen.

mfg
Taliz


PS: @Mucol Nachträglich editieren gilt nicht :P
Ich hasse signaturen... deswegen gibt es hier auch keine!
brockmaster
Forscher
Beiträge: 103
Registriert: 15.08.2006, 09:31
Alter: 59

#14

Beitrag von brockmaster » 19.06.2007, 12:30

Es ist als gesichert anzunehmen, daß es sich bei den sog. Sparklies, Irrlichtern usw um ein einzelnes Objekt handelt, das seine Position monatlich wechselt. Der bürgerliche Name dieses Dings ist "Sparkley James Harvest". :D

PS: Seine Freunde nennen es "Jim"
Benutzeravatar
Qvist
Forscher
Beiträge: 512
Registriert: 30.11.2006, 08:34
Wohnort: Roigheim
Kontaktdaten:

#15

Beitrag von Qvist » 19.06.2007, 12:35

brockmaster hat geschrieben:"Sparkley James Harvest". :D
Hihi, das erinnert mich an das One Hit Wonder "My Way" von den Sparks, wenn sich noch jemand erinnert?!
Neuigkeiten aus den Höhlen findest du im Archiver
Antworten