Board-Regeln

Die Regeln auf Uru RealLife Community beschreiben die Bedingungen für den reibungslosen Ablauf, den Umgang miteinander und die Verantwortlichkeiten aller Mitglieder und Gäste.

  1. Allgemein

    1. Das Uru RealLife Forum (kurz: GRL = "German RealLife" Forum) ist nichtkommerziell und unterliegt dem Geltungsbereich der Bundesrepublik Deutschland. Damit gelten die entsprechenden gesetzlichen Bestimmungen.
      Erwähnt seien insbesondere das deutsche Grundgesetz, das Urheberrechtsgesetz und das Bundesdatenschutzgesetz. #
    2. Die juristisch haftbare natürliche Person wird im Impressum genannt. #
    3. Das GRL hat für nicht gesetzlich geregelte Themen zusätzliche Festlegungen. Dies sind Disclaimer für Haftungsfragen, Forumsregeln für Rechte und Pflichten der Mitglieder, sowie Netiquette für Umgangsformen. #
    4. Soweit einzelne Punkte in den zusätzlichen Festlegungen beispielsweise durch Gesetzesänderungen ungültig werden sollten, werden diese nach Kenntnisnahme entfernt. Alle anderen Punkte bleiben dann weiterhin gültig. #
    5. Disclaimer, Forumsregeln und Netiquette können außerdem zur weiteren Optimierung verändert werden. Veränderungen werden stets in der Forumsinfo öffentlich kommuniziert. Mitglieder, die mit den Regelungen oder deren Änderungen nicht einverstanden sind, können ihre Mitgliedschaft jederzeit kündigen. #
  2. Rechte und Pflichten der Mitglieder

    1. Jedes Forumsmitglied hat im GRL das Recht auf freie Meinungsäußerung im Rahmen der Gesetze der Bundesrepublik Deutschland, des Disclaimers, der Forumsregeln und der Netiquette. Die oben genannten Maßgaben sind aber auch gleichzeitig für jedes Mitglied verpflichtend. #
    2. Mitglieder erhalten mit Beginn der Mitgliedschaft folgende Rechte im Forum:
      • Schreiben von Beiträgen
      • Schreiben und Empfangen von privaten Nachrichten
      • Teilnahme an Abstimmungen
      • Zugang zur Forumsdiskussion und zu den Mitgliederthreads
      • Hochladen von Bildern in öffentliche Alben
      • Anlegen eines persönlichen Albums
      • Nutzung der individuellen Einstellungsmöglichkeiten im Mitgliederprofil
      #
    3. Damit ergeben sich für Mitglieder auch Pflichten im Forum:
      • Jedes Mitglied erkennt die Forumsregeln an.
      • Jedes Mitglied handelt nach bestem Wissen und Gewissen.
      • In Signaturen sind maximal drei Links zu anderen Webseiten in der Form [ url = www . uru-reallife . com ] GRL [ / url ] ohne weitere Hervorhebung gestattet.
      • Signaturen dürfen maximal fünf Zeilen bei Standardschriftgröße hoch sein.
      #
    4. Mitglieder haben jederzeit die Möglichkeit ihre Mitgliedschaft zu beenden. Dies tun sie per E-Mail oder über eine private Nachricht an einen Administrator. Die Administratoren kommen diesem Wunsch innerhalb von zwei Wochen nach. Löschungen von Mitgliedsbeiträgen bei Ausscheiden des Mitgliedes werden im Rahmen des Urheberrechts durchgeführt, soweit dies von dem ausscheidenden Mitglied gewünscht wird. #
    5. Mitglieder können bei schwerwiegenden Verstößen verwarnt oder gelöscht werden. Bei drei aktiven Verwarnungen werden Mitglieder ebenfalls gelöscht. Sie haben dann kein Recht zu einem späteren Zeitpunkt wieder aufgenommen zu werden. #
    6. Mehrfachanmeldungen sind grundsätzlich nicht erwünscht und werden gelöscht. Eine Ausnahme ist nur gestattet, wenn die Zweitanmeldung temporär beispielsweise für ein Rollenspiel verwendet werden soll. Der zweite Benutzername muss dann im Vorfeld mindestens vom Administrator oder einem globalen Moderator freigegeben werden. Verwarnungen für ein Mitglied gelten automatisch für alle Benutzernamen des Mitglieds. #
  3. Forumsbetreuung

    1. Administratoren

      1. Administratoren haben im GRL Zugriffsrechte auf alle Daten und können diese im Bedarfsfall auch verändern. Dies sind insbesondere:
        • Einstellen von Befugnissen
        • Einstellen von Benutzergruppen
        • Bearbeitung von Mitgliederdaten
        • Bearbeitung der Foren und Kategorien
        • Bearbeitung der Software und Datenbank
        #
      2. Die Administratoren sind außerdem an Gemeinschaftsarbeiten (siehe unten) beteiligt. #
      3. Administratoren haben zusätzlich sämtliche Moderationsrechte sowie allgemeine Mitgliederrechte. Die Administratoren werden im Feld „Das Team“ auf der Webseite genannt. #
    2. Moderatoren

      1. Moderatoren haben im GRL erweiterte Mitglieder-Zugriffsrechte. Dies sind insbesondere:
        • Verschieben, Zusammenführen, Teilen, Schließen von Themen
        • Verschieben, Editieren, Löschen von Beiträgen
        • Verschieben, Löschen, Sperren, Entsperren von Bildern in den öffentlichen Alben
        • Verschieben, Löschen, Sperren, Entsperren von Kategorien in den öffentlichen Alben
        #
      2. Moderatoren machen von ihren erweiterten Rechten Gebrauch um die Einhaltung von gesetzlichen Vorgaben, Disclaimer, Forumsregeln und Netiquette zu gewährleisten, sobald diese durch Mitglieder verletzt werden. Außerdem werden Moderationsarbeiten durchgeführt um eine gewisse Übersichtlichkeit zu wahren. #
      3. Globale Moderatoren haben beschriebene Fähigkeiten und Aufgaben im gesamten Forum. #
      4. Bereichsmoderatoren haben beschriebene Fähigkeiten und Aufgaben im zugewiesenen Bereich. #
      5. Moderationsarbeiten wie das Verschieben von Offtopic-Beiträgen, Namensänderungen für Themen, Themensplittung oder Zusammenführen von Themen werden von Moderatoren autark durchgeführt. #
      6. Globale Moderatoren stehen den Mitgliedern in einem Streitfall auch als erste Ansprechpartner bereit und sind an Gemeinschaftsarbeiten (siehe unten) beteiligt. #
      7. Moderatoren schreiben ihre öffentlichen Beiträge oder Anmerkungen im Rahmen ihrer Betreuungsaufgaben in grüner Schriftfarbe. #
      8. Alle Moderatoren haben außerdem allgemeine Mitgliederrechte. #
      9. Die Moderatoren werden im Feld „Das Team“ auf der Webseite genannt. #
    3. Gemeinschaftsarbeiten

      1. Administratoren und globale Moderatoren erledigen einige Arbeiten ausschließlich gemeinschaftlich. Dies sind insbesondere:
        • Überarbeitung der Forumsstruktur
        • Überarbeitungen von Disclaimer, Forumsregeln und Netiquette
        • Teamänderungen
        • Archivierungsarbeiten
        • Schwerwiegende Entscheidungen bei Verstößen gegen gesetzliche Belange, Disclaimer, Forumsregeln oder Netiquette. Als schwerwiegend gelten:
          • Mitglieder wegen Fehlverhaltens verwarnen oder löschen
          • Themen oder Beiträge z.B. wegen „flamewar“ oder „trolling“ editieren, löschen bzw. in nichtöffentliche Bereiche verschieben
          • Bearbeitung von Mitgliederbeschwerden gegen andere Mitglieder
        #
      2. Gemeinschaftsarbeiten werden in der Regel vom Administrator und den globalen Moderatoren bearbeitet. Nach einer Beratungsphase wird eine Mehrheitsentscheidung gefällt. Diese Entscheidung ist bindend. #
      3. Soweit bei einer Gemeinschaftsarbeit entschieden wird, bei einem Thema alle Forumsmitglieder zu befragen, wird das Thema in der Forumsdiskussion veröffentlicht. #
    4. Forumsdiskussion

      1. In der Forumsdiskussion werden Themen veröffentlicht, die das Forumsteam (Administratoren und Moderatoren) gemeinschaftlich mit allen Mitgliedern entscheiden möchten. #
      2. In der Forumsdiskussion können Mitglieder außerdem ihre Anregungen zum Forumsaufbau oder zu Forumsfeatures veröffentlichen und von allen Mitgliedern des Forums diskutieren lassen. Soweit solche Anregungen die Aufgabenbereiche von Administratoren und/oder Moderatoren betreffen, werden sich diese mit dem Thema auseinandersetzen und anschließend eine Entscheidung kommunizieren. #
  4. Netiquette

    1. Im GRL gelten bei den Umgangsformen folgende Grundsätze:

      • Respekt und Toleranz: Im GRL treffen die unterschiedlichsten Menschen aufeinander. Sie denken und handeln verschieden. Sei mindestens genauso tolerant und respektvoll zu ihnen, wie du es für dich selbst erwartest.
      • Freiwilligkeit: Dieses Forum wird komplett ehrenamtlich geführt. Jedes Mitglied trägt nur soweit bei wie es möchte.
      • Außerdem gilt: Halte deine Beiträge so, dass andere Mitglieder sie gerne lesen.
      #
    2. Leitlinien

      1. Aufbau von eigenen Texten:
        • Erst suchen, dann schreiben. Viele Themen existieren bereits. Vermeide Wiederholungen indem du die Suchfunktion verwendest
        • Ontopic bleiben. In einem Sachthema können durchaus Nebenbemerkungen fallen. Allerdings sollten solche Bemerkungen nicht Hauptbestandteil eines Beitrags sein
        • Formuliere deine Fragen und Antworten präzise
        • Schreibe deine Beiträge möglichst verständlich
        • Formatiere deine Beiträge möglichst übersichtlich. Vermeide Textwüsten und überflüssige Zitate
        • Nenne deine Quellen wenn du zitierst oder dich auf andere Internetseiten berufst
        • Wähle aussagekräftige Überschriften beim Erstellen von Themen
        #
      2. Umgangsformen:
        • Freundlich und sachlich bleiben
        • Vorsicht mit Humor und Ironie
        • Feedback geben
        • Kläre persönliche Differenzen per PM
        #
      3. Natürlich können in einem Forum immer wieder Beiträge und Themen auftauchen, die den Leitlinien mehr oder weniger stark widersprechen. Einerseits hängen die oben genannten Punkte stark von persönlicher Interpretation ab, andererseits ist niemand perfekt. Im Zweifelsfall entscheiden die Mitarbeiter, ob Handlungsbedarf besteht oder nicht. Falls ihr Beiträge oder Themen findet, die eurer Meinung nach bedenklich sind, könnt ihr diese melden. Moderiert keinesfalls selber in öffentlichen Beiträgen. #
    3. Falls ihr persönliche Streitigkeiten mit anderen Mitgliedern nicht per PM oder E-Mail klären könnt, könnt ihr die globalen Moderatoren per PM um Hilfe bitten. #
    4. Folgendes Verhalten wird im GRL keinesfalls geduldet:
      • Veränderung von moderierten Beiträgen
      • Austragen von persönlichen Differenzen in der Öffentlichkeit
      • Trollen und Flamen, d.h. Beiträge oder Themen, die absichtlich starke negative oder emotionale Reaktionen auslösen sollen
      • Spam, d.h. unerwünschte Nachrichten mit z.B. werbenden Inhalten, die massenhaft versendet werden
      • Multiposten, d.h. den gleichen Beitrag in mehreren Unterforen
      • Belästigen oder Bedrohen von anderen Mitgliedern
      • Verletzende, bedrohende, beleidigende, diffamierende, obszöne, hasserfüllte oder rassistische Sprache
      #